• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

1100 Mbit/s an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät

UweBast

War schon mal da
Ich verfüge über einen 1000 Mbit/s Internetanschluss von Unitymedia, kann aber beim Download nur 600 bis 800 Mbit/s auf meinem PC (mit Windows 10, 64 bit) erreichen (laut Speedtest von Unitymedia).
Bei der Überprüfung durch den Speedtest von Unitymedia wird deutlich, dass die Verbindung zwischen dem Server von Unitymedia und meiner FritzBox 1100 Mbit/s beträgt (entspricht also meinem Vertrag) und die Verbindung zwischen der FritzBox und meinem Computer nur 600 bis 800 Mbit/s (je nach Messung unterschiedlich).
Als Erklärung gibt der Speedtest an: "Endgerät nicht zur Messung von 1000 Mbit/s geeignet."

Erklären kann ich mir das überhaupt nicht.
Meine LAN-Verbindung über Intel(R) Ethernet Connection I217-V weist in den Netzeigenschaften von Windows 10 eine Verbindungsgeschwindigkeit (Empfang/Übertragung) von 1000/1000 Mbps aus.
Unklar ist mir, wo der "Flaschenhals" entstehen könnte. Ist das ein Hardwareproblem? Ich habe die Konfigurationseinstellungen der Intel(R) Ethernet Connection I217-V im Bereich von "Speed und Duplex" bereits mit unterschiedlichen Einstellungen ausprobiert: "Auto" und "1.0 Gbps full Duplex".
Der Speedverlust ist dadurch nicht behoben worden.
Habt ihr einen Tipp oder gar Lösungsvorschlag für mich?
Gedacht habe ich bereits an einen USB Ethernet Adapter, der mein Netzwerk eventuell aufpeppen könnte. Haltet ihr das für einen denkbaren Weg? Und falls ja, welches Produkt ist dann empfehlenswert?
 

cardisch

Stammuser
du hast einen Anschluss "bis zu"...
Dies ist der erste Fehler. Dann müssen aber noch alle Server, von denen du einen Download startest, auch diese Geschwindigkeit erreichen. Weiterhin muss dein PC (besser der Datenträger) auch diese 1000Mbit dauerhaft abrufen/zur Verfügung stellen können.
Außerdem ist ein Kabel-Anschluss ein geteiltes (shared) Medium, deinen Nachbarn dürfen gerade nicht im Internet sein...
Insofern solltest du dich mit den 600-800 Mbit zufrieden geben.
 
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert