• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Acronis Laufwerkswiederherstellung scheitert an "beschädigter"Backupdatei

flattermann

Stammuser
Hallo im Neuen Jahr!
Ohne vorherige Warnung komme ich bei meinem HP-Laptop nicht mehr ins Windows.
Dank einer Win10 Rettungs-CD komme ich aber zu Windowswiederherstellungsoptionen. Keine hilft.
Auch Versuche auf "DOS-Ebene" in Win10 zu kommen oder eine Reparatur durchzuführen schlugen fehl.
Zum Glück kann man (auch) mit HP-eigenem Programm den PC zurücksetzen, was auch gelang.
Die Dateien und Programme sind damit natürlich weg.
Nun versuchte ich (trotz einiger negativer Erfahrungen in der Vergangenheit) eine Acronis-Sicherung vom November 2019 - erstellt auf einer neuen externen Festplatte zur Wiederherstellung (kompletter PC) zu verwenden. Die Wiederherstellung brach nach kurzer Zeit ab, wobei nur einige Dateien wiederhergestellt wurden. Ich habe dann eine programmeigene Validierung der Sicherung durchgeführt, die mit dem Bericht " die Backupdatei ist beschädigt". Die BackupDatei war die einzige Datei auf der Festplatte. Das Acronisprogramm ist allerdings ex 2016. Bei anderen Nutzern aber doch wohl noch verwendbar.
Meine Frage: wodurch kann so etwas passieren? Das Programm ACRONIS ist für mich ab jetzt endgültig gestorben, weil es nur falsche Hoffnung erweckt.
Einen Großteil der Dateien konnte ich allerdings mit einem HP-eigenen Sicherungsprogramm wiederherstellen.
 

flattermann

Stammuser
Hallo Helmut, danke für die Antwort.
Was Computer anlangt, bin ich wohl wirklich ein Pechvogel. Diese Woche hatte ich meinen vierten Crash innerhalb der letzten zwei Jahre. Zweimal mit meinem relativ neuen Desktop-PC und zweimal mit je einem Laptop - dem meiner Frau und jetzt mit meinem eigenen:(.

Ich habe daher auch gewisse Erfahrungen mit Backup-Programmen. Einige Zeit hatte ich gute Erfahrungen mit ACRONIS. Leider wurde das Programm immer komplizierter und auch Wiederherstellungen klappten nicht wie früher. Am ehesten noch das Sichern einzelner Dateien, Komplett- Sicherungen klappten aber nicht mehr. Ich bin daher zu Paragon übergegangen (was aber durch Versionsänderungen) auch nicht ohne Probleme lief. Nur für den letzten Laptop Fall bin ich - weil ich das ACRONIS-Programm schon hatte - und eine neue externe Festplatte gekauft hatte - wieder auf die ACRONIS Werbung mit angeblich umfassender Sicherheit reingefallen. Jetzt ist aber Schluss und ich kann nur jeden warnen, sich auf ACRONIS zu verlassen.
Danke für den Link, ich werde ihn mir für die Zukunft zu Gemüte führen.
 
  • Like
Reaktionen: CTS

Flyaway

Kennt sich aus
Guten Abend @flattermann,

jede sammelt seine eigenen Erfahrungen mit dem Umgang von Software ich kenne auch die Backup-Software
"ACRONIS" aus meinem Bekanntenkreis auch die Backup-Software "Paragon" diese liegt auch gleich auf mit "ACRONIS".

Die Bekannten, die ich da betreute was die Software anging hatten auch alle Probleme beim Update seitens
"ACRONIS" und "Paragon" !

ACRONIS und Paragon ist was die Software angeht also den Code ehrlich gesagt ganz ganz großer Müll.

Ich hatte hier schon mal eine kleine aber feine FOSS = steht zu deutsch für Freie Offene Software hier mal der Forums-Beitrag dazu ->

Mit den Freien und Quelloffenen "Clonezilla" kannst du nicht nur NTFS-Dateisysteme Backuppen nein es gibt es sehr sehr große anzahl an Dateistrukturen die "Clonzilla" Sichern kann vom Standard GNU/Linux-Dateijornal-Format ext3, ext4 bis hin ReizerFS, BTRFS usw. um mal einige zu nennen.

So fangen wir mit dem kleinen Tutorial zum ordentlichen Backups erstellen an.


Zur Vorbereitung du benötigst einen USB-Stick 2.0 oder 3.0 das "USB-Protokoll" ist eigentlich belanglos der USB-Stick sollte eine mindest Größe von 8 GB haben und leer seien!!

Als nächstes benötigst du natürlich um deine Backups zu Speicher eine eSATA oder eine USB-SSD-Platte diese sollte eine Größe von 512 GB haben!

Hast du nun alle Hardwarekomponenten zusammen kann es an die Software gehen.

Lade dir zuerst das Freie-Programm "Ventoy" -> dies gibt es in Version 1.80. <- Entpacke nun das gedownloadete Programm "Ventoy" in deinen Download-Ordner. Nun Stecke den USB 2.0 Stick in den USB-Port starte nun parallel "Ventoy" also die "Ventoy.exe" das Programm ist Rufus bloß das "Ventoy" eine Micro GNU/LInux System auf den leeren USB-Stick Einrichtet was Rufus nicht kann.

Als zweite lädst du dir das freie Programm namens "
GParted Live on USB" -> https://gparted.org/liveusb.php#windows-method-c

Im zweiten Abschnitt wo Download ISO steht die das ISO-Abbild herunterladen wichtig ist die ISO-Datei wird NICHT entpackt!!
1665525912551.png
Nach dem download der Datei "gparted-live-1.4.0-5-amd64.iso" wird die ISO-Datei auf den USB-Stick kopiert aus dem Download-Ordner!

Als nächsten Schritten laden wir uns das Freie Programm "Rescuezilla" ist ein klone zu Clonezilla.
die Datei rescuezilla-2.4.1-64bit.jammy.iso <- wird gedownloadet und danach auf den "Ventoy-Stick" kopiert.

1665526552854.png

Als dritten Schritt lädst du dir das Freie Programm namens "Clonezilla" herunter ->
Auf der Download-Seite von "Clonezilla" hast du zwei Auswahlmöglichkeiten Methode B und C!
Ich empfehle dir lade dir beide ISO-Dateien herunter einmal für Rufus und Unetbootin da bist du auf der sicheren Seite für den Fall das die ISO B nicht booten will von deinem erstellten "Ventoy-USB-Stick".
1665528389511.png
Ich empfehle dir in der Download-Sektion bei "Clonezilla" lade dir immer den stable-release siehe Screenshot dazu->
1665529660582.png
Als Option falls "Clonezilla" nicht von deinem "Ventoy-USB-Stick" booten sollte kannst du immer noch dir den Alternativen-Release also ISO-Datei auf deinen erstellten "Ventoy-USB-Stick" kopieren!

Kleines Update in der Download-Sektion gibt es zwei kleine Drop-Downmenüs diese musst du mit der Maus erst anklicken bei Zip auf ISO wechseln in dem zweiten Drop-Downmenü nicht von Sourceforge.com laden sondern direkt vom Clonezilla-Server nennt sich osdn!!
siehe mein Screenshot dazu ->
1665530217197.png
Und dann auf den Button Download klicken nun wird die ISO-Datei heruntergeladen.

Ich hänge dir mal paar Einleitungs-Tutorial seitens Clonezilla an diese Tutorial von an eine Ausführliche Anleitung zu den Backup-Funktion würde diese Tutorial auf über 25 Seiten sprengen!

1665527969285.png

1665528058771.png


Nun geht es zur Externen-SSD / HDD Festplatte.

Stecke nun deinen
"Ventoy-USB-Stick" in den USB-Port und die Externe-SSD / HDD Festplatte an einen USB-Port wähle nun über die Tastenkombination F2 oder F10 ist bei jedem Mainboard verschieden in das Bootmenü um den erstellten "Ventoy-USB-Stick" während des Bootvorgangs auszuwählen!

Nun startest du das Programm
"GParted-Live-ISO" über den "Ventoy-USB-Stick" !

Wenn "GParted-Live" gestartet ist also "GParted" kopiert sich vollständig in deinen Arbeitsspeicher aber nur Temporär.

Wählst du nun deine USB-SSD / HDD-Festplatte aus diese erstellst du im Partitions-Stil
"ext4" und NICHT in einem NTFS-Partitions-Stil das ist wichtig somit kann "Rescuezilla oder Clonezilla" die Daten oder eben die gesamte Partition die du Backuppen willst kleiner Komprimieren als wie unter dem veralteten VISTA Partitions-Stil NTFS 2.0!

Deine Externe-SSD / HDD-Festplatte muss auch nicht Bootfähig sein also brauchst du auch nicht in
"GParted-Live-ISO" die neu erstellte Partition "ext4" Bootfähig machen.

Wichtig ist nur das du den gesamten Festplattenplatz deiner Externen USB-SSD / HDD im Partitions-Stil
"ext4" Formatierst!

Wenn das nun erledigt ist kannst du dich via
Clonezilla oder Rescuezilla was Backups angeht austoben und musst dich nicht mehr mit verbugten Proprietären Programmen wie ACRONIS oder PARAGON herumärgern :).

Siehe zu den Abläufen meine erstellte Grafik dazu -> 1665530915998.png
PS: Wenn du diesbezüglich noch Fragen hast stelle sie ruhig :cool:.

LG Flyaway
 
Oben Unten