Aktive Partition löschen? Ja/Nein/Vielleicht?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Treiber" wurde erstellt von Dogus, 6. September 2016.

  1. Dogus

    Dogus War schon mal da

    4
    0
    1
    Kann ich Laufwerk T ("System-Reserviert" weil; alte Win-Install-Systempartition) als Volumen löschen?
    Windows meckert da herum, weil es eine aktive Partition ist.
    Und mich verwirrt es das sie explizit als "aktiv" gekennzeichnet ist.

    Das Ziel ist es die 100 MB dem "Nicht zugeordnetem Speicher" zuzuweisen, um dann aus Datenträger 1 wieder ein einziges Laufwerk zu machen.
    Die Herausforderung ist: Die ca. 1,5 TB Daten auf Laufwerk D dürfen nicht verloren gehen, weil ich nicht mal eben 1,5 TB zwischen-speichern kann o_O

     

    Anhänge:

  2. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    76
    28

    Hallo,
    wenn man an der Partition eine Festplatte Änderungen vornimmt dann ist das immer ein Risiko und mit wichtigen Daten arbeiten würde ich eher ohne Sicherung mal nicht.
    Da Du aber die Festplatte vereinen möchtest würde ich mal sagen wenn Du kein Betriebssystem auf der D Platte hast kannst Du alle Partitionen die dich stören einfach löschen.
    hier bei diesen Beitrag siehst Du das meine D Platte auch eine Partition ist.
    http://www.windows-10-forum.net/threads/welcher-inhalt-ist-in-welcher-partition.1451/
     
  3. Dogus

    Dogus War schon mal da

    4
    0
    1
    Und wieso ist T explizit als "aktiv" angegeben?
     
  4. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    76
    28
    bei mir befindet sich diese Partition auf der Hauptfestplatte und hat keinen Buchstaben.
    Du kannst das aber Testen ob es Probleme ohne der Partition geben wird, einfach den Datenträger 1 abstecken und nur mit Datenträger 0 starten und schauen ob Windows 10 ohne Probleme startet.

    [​IMG]
     
  5. Dogus

    Dogus War schon mal da

    4
    0
    1
    Da stammt die ja ursprünglich her :) Selbstverständlich hat das neue Windows die Partition auch wieder erstellt, und hat auch keinen Laufwerksbuchstaben.
    "T" ist das überbleibsel der alten Windows-Install auf der "alten" HDD.

    Ohne die Festplatte läuft der Rechner. So musste ich Windows installieren, weil Windows sonst entweder A gar nicht gestartet ist (ich bin in der UEFI-Shell gelandet) oder B mit dem alten Windows auf der alten Platte gestartet hat.
    Erst nachdem ich Windows installiert hatte und der Rechner ein,zwei mal neu gestartet hat, konnte ich die alte Platte wieder anschliessen.

    Meine Sorge ist nicht ob Windows startet, sondern ob Windows mir die Platte zerlegt, wenn ich das aktive Laufwerk lösche ...
    Komischerweise war es auch beim ersten Install Versuch (das jetzt Lauffähige System ist glaube ich Install Nr. 7) ohne Prbleme möglich vom UEFI-Boot zum MBR zu wechseln, umgekehrt hätte ich aber die Platte clearen müssen. Also nicht nur die Partition, sondern das ganze Laufwerk.
    Nebenbei bemerkt war das der Grund, wieso überhaupt eine neue Festplatte gekauft wurde :D
    Ich habe ein wenig Sorge das es nach dem Löschen auf einmal heißt: "Datenträger? Oh, ja, erkenne ich ... der muss Formatiert werden, weil ... ich Windows bin."
     
  6. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    76
    28
    mit Partitionen spielen ist immer gefährlich und ich habe schon mal bei einer Festplatte alle Daten verloren bei einem solchen Versuch (konnte diese mit einem Programm zum größten Teil wider herstellen aber mit Stundenlagerarbeit) plötzlich keine Partition mehr da war. Daher würde ich persönlich nur mit Sicherungen mehr Arbeiten. Klar deine Daten sind zu groß um sie zu kopieren aber ist es das Risiko dann wert ?
     
  7. Dogus

    Dogus War schon mal da

    4
    0
    1

    jaahaaaahahahaahaaaaaa ... weiss ich! Deshalb bitte ich ja hier um Hilfe :D

    Das Thema Datensicherung steht aus vorgenannten Gründen nicht so richtig zur Debatte, weswegen ich dankbar wäre, würde sich jemand mit sowas wie einer "Partition Magic"(das heute "Parted Magic" heisst)-Idee, welche nicht 9$ kostet (oder sind es doch 39$ ?) finden.

    Ich meine: Es gab doch "damals" (in a galaxy far faaaa...*räusper* vor UEFI) Möglichkeiten eine Festplatte (also eine "Hardware" im Sinne von: Kann ich kaputt machen) neu zu partitionieren ohne dabei Daten zu verlieren.
    Das hat mal wunderbar geklappt, wieso soll das heute nicht mehr gehen?
     
  8. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    76
    28