Anleitung: CPU-Auslastung unter Windows 10 senken

Dieses Thema im Forum "Anleitungen & FAQs" wurde erstellt von oxygen, 6. August 2015.

  1. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    445
    31
    28
    Hallo Leute,

    das brandneue Windows 10 kann auf einigen Notebooks und Desktop-PCs für Probleme sorgen. Es wird immer wieder von erhöhter CPU-Auslastung berichtet.
    Betroffen von diesem Fehler, sind vor allem Upgradewillige Windows 7/8.1 User.

    Wie ihr dieses Win 10 Problem behebt, zeige ich euch hier:

    TIPP 1:
    Runtime Broker (RuntimeBroker.exe) deaktivieren

    "Start" -> "Einstellungen" -> "System" -> unter "Benachrichtigungen und Aktionen" schaltet per Schieberegler "Tipps zu Windows anzeigen" aus.



    Diese Maßnahme sollte die Auslastung um ca. 30% senken. Überprüft das anschließend im Task-Manager.

    Es ist allerdings anzunehmen, dass Microsoft das Problem kennt und es demnächst per Patch/Fix beheben wird.



    TIPP 2:
    Windows Driver Foundation – Benutzermodus-Treiberframework-Hostprozess (WUDFHost.exe) ausschalten

    "Task-Manager" öffnen -> auf Reiter "Details" klicken -> Prozess "WUDFHost.exe" suchen -> unten rechts auf Button "Task beenden" klicken



    Viel Spaß beim Ausprobieren!
     
    Harald24 gefällt das.
  2. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18

    Hab es getestet und nach & nach auch die andren Sachen Deaktiviert , der CPU bleibt Standhaft bei 99 -100%. Ist aber evtl. auch Anzunehemen das durch die 2 malige Rückkehr zu Win 7 7 das System etwas gelitten hat und sich da von Grund auf Irgendwelche Fehler eingeschlichen haben. Werd am WE Win 7 mal ,,bügeln '' es ohne alles Neu Aufsetzen und dann ein Update auf 10 erzwingen . Klappt es nicht kann ich ja Win 7 auch aus dem Systemabbild wiederherstellen .
     
  3. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    Bringt überhaupt nichts , Win 7 (SP 1 ) wg. dem Registry Schlüssel neu Installiert ,Win 10 per Update Instalkliert die Beschriebenen Schritte Durchgeführt ,das Ergebnis ist das gleiche 99-100% CPU. Hab aber bevor ich wieder Win 7 genommen habe mal in die ,,Dienste '' geschaut und festgestellt das dort einige Windows Dienste schon ganz schön den CPU belasten.
     
  4. Harald

    Harald Gast

    0
    0
    0
    Hey danke bei mir hat es geholfen , war nicht mehr schön im Net zu surfen wegen der hohen CPU Auslastung haben die Seiten so langsam geladen Grausam ! Wollte Windows 10 schon wieder runter schmeißen vom Laptop . Dabei gefällt mir Windows 10 total gut ! :)
     
    Harald24 gefällt das.
  5. der " tipp " mit dem task beenden im taskmanager zeigt wie viel ahnung du von windows hast, noch weniger als die windows hilfe-tools.....

    dann für dich die erklärung, wenn man probleme mit der cpu hat, weil programme laufen die in dem ausmaß nich laufen sollten, bringt task beenden nichts, noch nie...
    da sich diese tasks wieder anschalten, in der selben sekunde, in der du sie beendet hast

    viel spaß mit dem verfassen weiterer sinnloser hilfsthreads
     
    oxygen gefällt das.