Antivirus Programme für Windows

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von CTS, 1. Februar 2016.

  1. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    709
    76
    28
    Hallo,
    habe jetzt einen Test von Antivirus Programme gesehen und wollte jetzt mal Fragen was empfehlt Ihr so an Programme für die Sicherheit.


    Meine derzeitige Zusammenstellung ist:
    Comodo Firewall und Avast free Antivirus als Virenscanner

    Habe schon Kaspersky Internet Security gehabt aber der hat mir zu viele Ressourcen geschluckt.
    Außerdem hab ich ZoneAlarm (hat einige Spiele vollständig geblockt) Avira (hat bei einem Freund die Win.log Datei als Virus erkannt und gelöscht, die Suche ist hier ein Problem für Anfänger weil viele System Dateien angezeigt werden) und AVG free (war nicht schlecht aber der Umfang war weniger als bei Avast) schon mal getestet.

    https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/windows-10/
     
  2. Fulltilt

    Fulltilt Kennt sich aus

    146
    15
    18

    Hi Helmut,
    Avast hatte ich mal auf den Rechner, es ist ein sehr gutes Programm.
    Nur was mich störte an diesen Programm war das ich beim Zocken Probleme mit diesen Programm hatte ...es bremste Förmlich meine Internetverbindung.
    Aber so zum Surfen war es ok und es Reagiert sehr Empfindlich...die anderen Viren Programme kennt ich leider nicht und Avira ist meines Erachtens der letzte Müll.
    AVG, ist zwar ein sehr gutes Programm, lässt sich aber schwer Deinstallieren, denn nach dem Deinstallieren sind immer noch die Ordner vorhanden.
    Wo ich gute Erfahrungen mit machte war BullGuard, das war richtig Gut und eben Avast halt...
    Bei Intresse ist hier der Link:
    http://www.bullguard.com/de/landing...tm_content=Offer&utm_campaign=DE_SEA_Brand_PM

    Auf dieser Seite ist auch ein Testbericht 2016
    https://www.netzsieger.de/p/bullguard-antivirus
     
  3. Fulltilt

    Fulltilt Kennt sich aus

    146
    15
    18
    Moin Helmut, Kaspersky ist vor kurzen noch schlecht in den Schlagzeilen gewesen.
    Auf Twitter hies es, das Kaspersky Viren programmieren soll um das Programm von denen zu kaufen...letztendlich gingen alle davon aus, das die Antiviren Programmhersteller die Viren selbst programmieren...und um Ehrlich zu sein, weise ich das garnicht soweit von der Hand.
    Vorstellen könnte ich mir das!
     
  4. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    709
    76
    28
    Hallo Peter,
    Bullguard kenne ich gar nicht, ganz ehrlich noch nie was davon gehört. Vielleicht wenn ich wider von der Freeware auf kauf umsteige kann ich mir das mal ansehen und wie ich sehe kann man einen 15 Tage Test vom Antivirus Teil machen aber ich bin zur Zeit mit Avast voll zufrieden und daher wird das wohl nicht so schnell geschehen.

    Gruß
    Helmut :)
     
  5. Fulltilt

    Fulltilt Kennt sich aus

    146
    15
    18
    Moin Helmut,
    auf Bullguard bin ich durch zufall gekommen und zwar als ich zu Windows 7 Zeiten bei Microsoft gestöbert habe, da war Bullguard als Angebot von MS, mit Aufgelistet...was ich nicht mag ist AVG:confused:
    Avast ist sehr Gut und vergleichbar mit Bullguard, sie sind sich sehr ähnlich.
     
  6. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    Ich vertraue seit ein paar Jahren G-Data.
     
  7. Wolko

    Wolko Gast

    0
    0
    0
    Der Bordeigene Windows Defender tut´s auch und macht keine Probleme.
     
  8. Shalec

    Shalec War schon mal da

    8
    2
    3
    Hey allerseits.

    Ich habe einige Tests über einen langen Zeitraum hinweg gelesen und dabei feststellen müssen, dass Avira Antivir, Avast Antivir und Bitdefender sowie Kaspersky und co. weit an der Front mitspielen. Sie haben eine vergleichbare Präzision und Auffindungsrate. Ich persönlich habe mich dann aber für das Antivir von Avira in der kostenfreien Version entschieden. (Scanner hat keine abgespeckte Funktion im Vergleich zum Premium..)

    Nun was soll ich sagen: Ich bin seit über 10 Jahren frei von Viren und co. (Als Mathematiker und Kryptologe merke ich, wann etwas an meinem System nicht normal läuft.) Ich muss aber auch sagen..Avira hatte noch nie einen Fund ;)

    Bei meiner Mutter sah das alles aber anders aus. Sie hatte ein Antivirenprog. von Microsoft..nach der Installation von Avira gab es dann über 14 Funde, wovon 12 bösartig waren.
    Auch habe ich bereits miterleben dürfen, dass der gute Bitdefender einen Virus, den Avira erkannt hatte, nicht als gefährlich einstufte. (War ein Logger)

    Kurzum: Die Fronttools haben alle Stärken und Schwächen. Man muss nur abwägen, was einem ausreicht. Ich treibe mich sehr selten auf Seiten herum, die anfällig für Viren sein könnten. Fast 90% aller Seitenaufrufe von meinem Laptop gehen an Universitätsseiten und dort speziell an die Kryptopublikationen, oder entsprechend Wikipedia/dblp und co.
    Ich wage es mal zu behaupten: Diese Seitenbetreiber sollten über entsprechendes Wissen verfügen, um Angriffe zum Einschleusen von Viren zu vermeiden. :)
     
  9. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    709
    76
    28
    Hallo Shalec,
    meine Erfahrungen mit Avira sind eher negativ, hab immer Probleme damit gehabt. Bei einigen PCs die ich bekommen habe weil etwas nicht funktioniert war Avira drauf und gabs so einiges was schief gelaufen ist. Einmal hat Avira die Winlog Datei als Virus erkannt und in die Quarantäne gespielt und dadurch Windows unbrauchbar bar gemacht. Hab auch mal Avira gelöscht und Avast aufgespielt und dieser hat dann einiges an bösartigen Dateien gefunden was Avira übersehen hat. Da aber alle Probleme schon Jahre hin sind kann ich nicht sagen ob der neu Avira jetzt besser geworden ist aber ich sehe das Programm eher als nicht so gut an aber alles ist besser als gar keinen Antivirusprogramm.