1. Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

    Information ausblenden

Arten der Werbung

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von kasterhedi, 21. Februar 2018.

  1. kasterhedi

    kasterhedi Ist öfter hier

    Hi zusammen,
    Ich muss mich gerade mit einen Kollegen bei der Arbeit rumschlagen. Er hat eine komplett andere Vorstellung zum Thema Werbung als ich. Ich sage durch die Masse macht man am meisten Gewinn, wenn 100.000 Leute das anschauen, dann werden bestimmt 10 darauf eingehen. Wenn diese Werbung dann schön billig ist, spart man sich eine Menge an Geld und Zeit. Bei individueller Werbung hast du eine wesentlich kleiner Menge und wenn einer Nein sagt, dann tut es wesentlich mehr weh. Wie seht ihr das?
     
  2. CTS

    CTS Gehört zum Inventar

    Hallo,
    ganz so ist es aber auch nicht, die Menge macht schon einen Teil aus aber wenn die Werbung nicht im Gedächtnis bleibt dann ist sie auch bei größerer Menge an Zusehern nicht zu gebrauchen. Daher sollte Werbung etwas haben woran man sich erinnert und dann kann man auch bei kleineren Gruppen mehr von seinem Produkt überzeugen
     
  3. ana71

    ana71 Ist öfter hier


    Guten Mittag ihr lieben Leute,
    also generell ist es doch so, dass man mit digital Marketing mittlerweile zum Erfolg kommt oder nicht? Denn die digitale Transformation ist in vollem Gange. Suchmaschinendaten beispielsweise können nicht nur einzelne Marketingkampagnen beeinflussen, sondern sogar die gesamte Produkt-Strategie bestimmen. Also es wäre definitiv ein Meilenstein für euch wenn ihr euch in diese Richtung bewegen würdet. Natürlichen muss du und dein Kollege zusammen arbeiten sonst klappt das nicht.

    Grüße
     
  4. windowynator

    windowynator Einmalposter

    Meine persönlichen Erfahrungen sind in diesem Bereich eher ernüchternd.
    Ich selbst bin absolut für Qualität und würde CTS zustimmen.
    Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass stumpfe Werbung oftmals erfolgreicher ist.
    Ich habe schon etliche gute Werbemittel gebaut, die ich selbst als besonders ansprechend betiteln würde, trotzdem kommt durch diese kaum Traffic zur Webseite.
    Bei besonders plumper Werbung (gerade in Kombination was der Threadstarter mit stark besuchten Seiten) sind die Klickraten deutlich höher. Dabei rede ich von solchen "tollen" Werbebannern, die einem etwas ganz tolles versprechen, man im Endeffekt aber nur um sein sauer verdientes Geld erleichtert wird.
    Ich selbst stelle mir immer die Frage: "Welcher Idiot klickt da drauf?". In der Realität sieht es leider so aus: Verdammt viele...
     
  5. expat

    expat Kennt sich aus

    Um zu überzeugen, muss man die Vorurteile und Einstellungen der Zielpersonen kennen. Drum sammeln ja auch alle diese Informationen. So werden zielgerichtet die speziellen User mit den für sie passenden "Informationen" versorgt. Wesentlich neu ist das nicht, aber zielgerichteter gegenüber früheren Werbekampagnen. Da war noch die Motivforschung wichtig, mit der die unbewussten Motivationen der Masse ausgenutzt wurde.
    Aus diesen Überlegungen schließe ich, dass der Kollege auf der Arbeit eher im Recht ist.
     
  6. ana71

    ana71 Ist öfter hier

    Ich finde bei der Werbung kann man wirklich einiges falsch machen. Da muss man wirklich aufpassen, wie und was man präsentieren möchte.
     
  7. traudejessel

    traudejessel Ist öfter hier

    Denke man kann nur mit der personalisierte Werbung heutzutage richtig liegen. Bei den Massen an Werbung schaltet das Hirn auf Durchzug.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden