• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Backup-Empfehlung

MOS

Ist öfter hier
Hallo!

Meine Speicherkapazitäten sind ausgeschöpft und ich möchte mir eine externe Platte zulegen (USB 3 od. USB 3.1). Welche Platte bzw. welchen Hersteller könnt ihr mir empfehlen ? Kleine Slim-Platten (2,5") und SSD kommen nicht in Frage.
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
zum auslagern von Dateien würde ich keine einzelne Platte nehmen, ist mir Persönlich zu unsicher, hab damit keine guten Erfahrungen gemacht. Externe Platte defekt gewesen alle Daten futsch hatte Gott sei Dank noch eine alte Platte wo ich die meisten Daten noch retten konnte. Daher hab ich auf NAS Laufwerke umgestiegen mit 2 und mehr Platten da sind die Daten viel sicherer als auf einer Platte.

Gut, Du suchst eine Externe Festplatte dann stellt sich die Frage wie Groß soll die Festplatte werden und wie viel soll sie Kosten ?

Zu empfehlen wäre da mal die Buffalo Drive Station
https://www.amazon.de/Buffalo-DriveStation-HD-LC1-0U3B-EU-Externe-Festplatte/dp/B01GHAWJQ4/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=B01GHAWJQ4&qid=1574683413&sr=8-1

oder die Western Digital My Book
https://www.amazon.de/Western-Digit...ŽÕÑ&keywords=B00CMKWKPY&qid=1574683437&sr=8-1
 

MOS

Ist öfter hier
Danke für den Tipp. Wenn ich das richtig gelesen habe sind die beiden eher auf der Multimediaseite nützlich. Ich hingegen suche einen reinen Datenspeicher 2-4TB. Welcher Hersteller hat eigentliche ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bei HDDs ?
 

CTS

Windowsflüsterer
ich persönlich verwende Western Digital red in meinen Systemen, das hat aber nichts mit Preis / Leistung zu tun eher damit das ich mit dieser Festplatte gut Erfahrung gemacht habe. Die letzten Platten haben bei mir 6 Jahre gehalten bis eine ein Problem hatte und das in einem NAS Laufwerk das 18h täglich lief.
 

Flyaway

Kennt sich aus
Hallo,
zum auslagern von Dateien würde ich keine einzelne Platte nehmen, ist mir Persönlich zu unsicher, hab damit keine guten Erfahrungen gemacht. Externe Platte defekt gewesen alle Daten futsch hatte Gott sei Dank noch eine alte Platte wo ich die meisten Daten noch retten konnte. Daher hab ich auf NAS Laufwerke umgestiegen mit 2 und mehr Platten da sind die Daten viel sicherer als auf einer Platte.
Guten Morgen CTS,

zu deiner Aussage das Network Access Storage sicherer sei als wie eine einzelne Platte dass, stimmt nicht ganz auch die magnetischen-mechanischen Köpfe einer NAS-Festplatte können sich im Alter ihrer Lebensdauer Abnutzen selbst wenn du einen NAS auf RAID-Level 5 oder Level 0 betreibst hast du keine Garantie diese ist nämlich nicht käuflich zu erwerben weil, es so eine Garantie der Ausfallsicherheit einfach nicht gibt und das ist auch der Flaschenhals bei einem NAS.

Und da kommt ja auch noch ein zweites Problem bei einem NAS muss du dich via Web-API oder DSM-Software auch an einem NAS-Gerät Anmelden um einen File Transfer zu tätigen (FTP) via CIFS oder SMB via Windoof ->> hier mal die Quelle zu NAS Problemen https://www.stellardatarecovery.co.uk/nas-failure.htm , https://kb.synology.com/de-de/DSM/t...Synology_NAS_or_drive_when_drive_errors_occur , https://www.nasserver.info/artikelserie-synology-dsm-software/#

Ich hatte mit meinen einzelnen Backup-Festplatten im 3,5" Format über ein Externes FHD-Gehäuse noch nie irgendwelche Probleme was die Backups anging.


LG Flyaway
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo
zu deiner Aussage das Network Access Storage sicherer sei als wie eine einzelne Platte dass, stimmt nicht ganz auch die magnetischen-mechanischen Köpfe einer NAS-Festplatte können sich im Alter ihrer Lebensdauer Abnutzen selbst wenn du einen NAS auf RAID-Level 5 oder Level 0 betreibst hast du keine Garantie diese ist nämlich nicht käuflich zu erwerben weil, es so eine Garantie der Ausfallsicherheit einfach nicht gibt und das ist auch der Flaschenhals bei einem NAS.
Das NAS Laufwerk überprüft meine Festplatten und meldet mir per E-Mail das ein Festplatte Probleme hat und ich tausche diese dann aus. Das hab ich schon mal gemacht und ist kein Problem und meine Daten sind sicher kopiert worden.
Und da kommt ja auch noch ein zweites Problem bei einem NAS muss du dich via Web-API oder DSM-Software auch an einem NAS-Gerät Anmelden um einen File Transfer zu tätigen
ich kann im Explorer meinen Ordner vom NAS Laufwerk öffnen und kopieren und einfügen wie wenn es ein Interne Platte wäre ich brauch da nicht in die Web Oberfläche gehen.
Ich hatte mit meinen einzelnen Backup-Festplatten im 3,5" Format über ein Externes FHD-Gehäuse noch nie irgendwelche Probleme was die Backups anging.
Das ist schön für dich, ich kenn da andere Sachen wo man die Externe Festplatte nur 2x im Jahr verwendet und dann wenn die Interne Platte defekt ist auch die externe Platte nicht mehr gegangen ist. Wenn ich Daten auf 2 oder mehr Festplatten kopiere ist das immer besser als eine überhaupt wenn diese Daten für mich wertvoll sind wie Bilder.
 
Oben Unten