Darstellungsprobleme beim Upgrade von Win7 zu 10

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von colourbandit, 17. Februar 2015.

  1. colourbandit

    colourbandit Gast

    0
    0
    0
    Hallo,
    nachdem meine HDD kaputtgegangen war, habe ich nun die "alte" SSD von meinem Freund in meinem Computer. Auf der Festplatte ist Windows 7 vorinstalliert, sodass ich auf 10 upgraden wollte. Hat alles wunderbar geklappt bis zu einem bestimmten Punkt. Ab da wird der Bildschirm doppelt angezeigt und ist so verschwommen, dass man kaum entziffern kann, was da steht.
    Hier mal ein optischer Eindruck:

    http://anony.ws/image/DEQT
    http://anony.ws/image/DEQW
    http://anony.ws/image/DEQv
    http://anony.ws/image/DEQC


    Der Grafikkartentreiber ist aktualisiert. Sonst habe ich keine Idee, woran die falsche Anzeige liegen könnte. Die Darstellung in Windows 7 ist normal und selbst am Anfang der Installation von 10 war alles in Ordnung. Ich bin zurück zu 7 und habe die Installation von 10 neu versucht - gleiches Problem.
    Hat einer eine Idee? Ich bin inzwischen ratlos.
    Dank vorab!
    Laura
     
  2. Unregistriert

    Unregistriert Gast

    0
    0
    0

    PS:

    Oh, und noch was:
    Das Acer-Logo und das erste Bild (das schwarze mit den Nummern) wird ganz normal angezeigt. Als der Computer an einem externen Bildschirm angeschlossen war, war am externen die Anzeige auch normal. Das hat mich vollends verwirrt.
     
  3. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    445
    31
    28
    Hi Laura,

    hast du schonmal versucht, kein Update von Windows 7 zu machen und Windows 10 "sauber" zu installieren?

    Könnte mir aber durchaus vorstellen, das Windows 10 Probleme mit deiner GraKa hat. Welche ist in deinem System verbaut?

    oxygen
     
  4. colourbandit

    colourbandit Gast

    0
    0
    0
  5. Lasco

    Lasco War schon mal da

    3
    0
    1
    Hallo und vorab:

    Als neues Mitglied dieses ersehnten Forums möchte ich alle aktiven und inaktiven Mitglieder herzlich grüßen!
    Mein Bestreben ist es, viele nützliche Infos, Tipps und Tricks zum neuen MS-Betriebssystem Windows 10 zu erfahren und Neue – wenn überprüft - bei Bedarf weiterzugeben!

    Derzeit arbeite ich mit dem MS-Betriebssystem Windows 8.1Pro (früher WIN 8). Vom ersten Tag an mit totaler Begeisterung! Eine erste Erkundung in die WIN-10 Preview ist zwar eine kleine Herausforderung – aber nicht unüberwindbar und mit beeindruckenden Änderungen in positivem Sinne! Garantiert der neue MS-Renner unter den Freaks!

    Nun zum aktuellen Thema: (Sorry, weiß noch nicht ob Dies überhaupt erlaubt ist…)

    Meine Frage wäre an @colourbandit folgende:
    In den Screens ist zu erkennen, dass es sich bei der Installation wohl um eine französische Version von Windows 10 Preview handelt…ist dem so und ist dies vereinbar mit der installierten Vorgängerversion? Es geht doch um ein Upgrade – oder?

    Meine Frage an @oxygen:
    Könnte Dies wohl zu dem aufgezeigten Problem geführt haben?
    (…bei der Installation auf dem Notebook wurde der GRAKA-Treiber durch einen MS-eigenen ersetzt - bei WIN 8/8.1/10)

    Vorab ein Dankeschön für die aufklärende Antwort.

    Gruß-Lasco
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2015
  6. colourbandit

    colourbandit Gast

    0
    0
    0
    Oh, schönen Dank für die ausführliche Antwort!

    Das Upgrade ist tatsächlich französisch. Soweit ich das beurteilen kann, liegt das aber daran, dass mein Freund Belgier ist und seine Festplatte mit Windows 7-Betriebssystem, die er mir gegeben hat, natürlich in französischer Sprache ist.
    Sollte ich wohl ein Upgrade von einer deutschen Seite versuchen? Ich dachte nicht, dass die Sprache ein Problem sein würde.
     
  7. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    445
    31
    28
    Hallo @ all :)


    @Laura:

    Ich würde Windows 10 generell nicht als Update installieren, bzw. den Weg über Windows 7 gehen.
    Das beste ist immer noch, du installierst Win 10 einer eigenen Festplattenpartition von Anfang an als eigenständiges Betriebssystem.
    Als Grund verweise ich gerne auf diesen Thread: Ist für Windows 10 eine neue Microsoft-Kennung nötig?


    @Lasco
    Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum ;)

    Und zum Thema GraKa. Evtl. hilft ein modifizierter Treiber weiter...
    Intel HD Grafik
     
  8. Lasco

    Lasco War schon mal da

    3
    0
    1
    @ Oxygen

    Vielen Dank für den Tipp...scheint tatsächlich der GRAKA-Treiber zu sein!

    Hab gerade Windows 10 Preview auf mein – etwas älteres (2011) - Netbook installiert (kein Upgrade); der GRAKA-Treiber wurde wieder ersetzt durch den MS-Basic-Treiber; nachdem ich den Original-Intel-Treiber trotz dem Murren von MS installiert hatte kamen ähnliche, verschwommene Anzeigen - wie bei der Laura zu sehen war; der Treiber war nicht WIN-8…kompatibel!

    Weder bei ACER noch bei INTEL wurde mir ein passende Treiber angeboten…nach langer Recherche bin ich dann doch noch fündig geworden…alles funzt wie es soll mit der Auflösung 1366x768;

    Der MS-Basic-Treiber bot mir nur eine Auflösung von 1024x768 an wodurch die Anzeige der Features etwas verzerrt dargestellt wurde.

    Nochmals ein Dankeschön!

    Gruß-Lasco
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  9. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    445
    31
    28
    Kein Problem. Dafür ist das Forum ja da ;)