Explorer.exe startet immer wieder neu

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Nathas, 19. September 2015.

  1. Nathas

    Nathas Gast

    0
    0
    0
    Hallo zusammen,

    habe seit einigen Tagen/Wochen Windows 10 drauf und seit heute Morgen ein Problem.

    Es sieht so aus als ob die explorer.exe alle paar sekunden (20-60sek) crashed und sich sofort wieder neu startet. Es äußert sich so, dass alle geöffneten Ordner sich schließen, der hintergrund für eine viertel Sekunde schwazt ist und die Startleite sich neu aufbaut. Zudem wird auch immer das aktive Fenster "deaktiviert". Schreibe ich also z.B. gerade hier im Forum höre ich nach dem neustart des explorers immer das tolle "blim" bis ich wieder reingeklickt habe.

    Hab nun schon Avira, Bitdefender und Malewarebytes drüber laufen lassen ohne Erfolg.
    Was kurzzeitig geholfen hat, war das Administrator Konto zu aktivieren. Dort konnte ich ca. eine Stunde arbeiten dann hat es dort auch angefangen.


    Nutze Win10 Pro 64Bit

    Benötigt ihr meine Hardware? Ich denke es wird kein Hardware Problem sein

    Vielen Dank schon einmal
    Gruß Nathas
     
  2. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    247
    20
    18

    Hard - nicht ,aber Software,könnte Irgendein Programm aktiv sein welches den Explorer immer wieder zum Starten bringt ?? Schau doch mal im Systemstart nach.
     
  3. Nathas

    Nathas Gast

    0
    0
    0
    Im Autostart sind nur CCleaner, Avira und Dropbox. Habe schon alle Programme geschlossen. Der explorer startet immer noch neu
     
  4. Nathas

    Nathas Gast

    0
    0
    0
    Habe die Ereignisanzeige mal angeschaut. Aus den vermuteten 20-60 Sekunden (in denen es mir auffällt) wird wohl 1 Sekunde.

    [​IMG]

    Code:
    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
      <Provider Name="Windows Error Reporting" />
      <EventID Qualifiers="0">1001</EventID>
      <Level>4</Level>
      <Task>0</Task>
      <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
      <TimeCreated SystemTime="2015-09-20T07:01:15.000000000Z" />
      <EventRecordID>17991</EventRecordID>
      <Channel>Application</Channel>
      <Computer>DESKTOP-HVB3UUB</Computer>
      <Security />
      </System>
    - <EventData>
      <Data />
      <Data>0</Data>
      <Data>APPCRASH</Data>
      <Data>Nicht verfügbar</Data>
      <Data>0</Data>
      <Data>explorer.exe</Data>
      <Data>10.0.10240.16431</Data>
      <Data>55c9bd76</Data>
      <Data>vtkCommon.dll</Data>
      <Data>5.21.0.1</Data>
      <Data>4e1d31e6</Data>
      <Data>c0000005</Data>
      <Data>00000000000238a6</Data>
      <Data />
      <Data />
      <Data />
      <Data>C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportQueue\AppCrash_explorer.exe_53ae5f1f9862d9fe731a5169e2c0ed4d9bcd3_28df8672_01a9a128</Data>
      <Data />
      <Data>0</Data>
      <Data>e3a0ed65-f496-4c24-849e-299074712c4b</Data>
      <Data>96</Data>
      <Data />
      </EventData>
      </Event>
    

    Ab und an ist mitten drin auch mal ein Fehler aufgetaucht, auch immer der selbe:

    Code:
    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
      <Provider Name="Application Error" />
      <EventID Qualifiers="0">1000</EventID>
      <Level>2</Level>
      <Task>100</Task>
      <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
      <TimeCreated SystemTime="2015-09-20T06:59:18.000000000Z" />
      <EventRecordID>17908</EventRecordID>
      <Channel>Application</Channel>
      <Computer>DESKTOP-HVB3UUB</Computer>
      <Security />
      </System>
    - <EventData>
      <Data>explorer.exe</Data>
      <Data>10.0.10240.16431</Data>
      <Data>55c9bd76</Data>
      <Data>vtkCommon.dll</Data>
      <Data>5.21.0.1</Data>
      <Data>4e1d31e6</Data>
      <Data>c0000005</Data>
      <Data>00000000000238a6</Data>
      <Data>1e8</Data>
      <Data>01d0f371ba8a9635</Data>
      <Data>C:\WINDOWS\explorer.exe</Data>
      <Data>C:\Program Files\Autodesk\Inventor 2015\Moldflow\bin\vtkCommon.dll</Data>
      <Data>a13347db-cd8a-4106-973e-289c22bfa5fc</Data>
      <Data />
      <Data />
      </EventData>
      </Event>
     
  5. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    247
    20
    18
    Hast Du bei deinem LW mal eine Fehlerprüfung gemacht ??
    LW -- Eigenschaften --Tools ??
     

    Anhänge:

  6. Nathas

    Nathas War schon mal da

    3
    0
    1
    Habe ich durchgeführt. Keine Fehler gefunden, alles gut. Ist eine neue 500GB SSD.
     
  7. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    247
    20
    18
    Ich hab grad gesehen. Hast Du 2 Virenprogramme drauf? Avira + Bitdefender? Deinstalliere doch mal eins von beiden. Möglich das die sich gegenseitig behindern.
     
  8. Nathas

    Nathas War schon mal da

    3
    0
    1
    Hab gerade nochmal den Test gemacht... Bitdefender wurde nach der Durchsuchung wieder deinstalliert und AVIRA habe ich gerade eben auch komplett deinstalliert. Zudem mit CCleaner nochmals die Registry aufgeräumt und neu gestartet.
    Aktuell ist absolut nichts mehr im Autostart, ich laufe aktuell also ohne Virenscanner.
    Das Problem besteht weiterhin schon direkt nach einem Neustart.
     
  9. Nathas

    Nathas War schon mal da

    3
    0
    1
    Ich glaube ich habe einen kleinen Fortschritt.
    Da immer die selbe dll betroffen war habe ich diese mal unschädlich gemacht (einfach umbenannt in .dll-) seit dem schließt sich der Explorer zumindest nicht mehr, jedoch wird meine Ereignisanzeige immer noch jede Sekunde zugemüllt.

    Habe gerade noch die 2. dll in einem anderen Ordner unschädlich gemacht und die Ereignisanzeige bleibt leer. Jetzt muss nur noch das Programm funktionieren und sich nicht die dll automatisch irgendwoher ziehen und ich bin zufrieden :D
     
  10. DerAntworter

    DerAntworter Gast

    0
    0
    0
    Hallo zusammen,

    da Nathas nicht wirklich antwortet, wenn er einen Fehler gelöst bekommt (obwohl er ihn in 5 Foren postet, um an den Fehler ranzukommen), hier ist was zur Lösung führt:
    Eine Datei bringt hier offenbar wiederholt den Explorer in Windows 10 zum Absturz, weil sie zu W10 nicht kompatibel ist.
    Das können verschiedene Dateien sein, bei Nathas war es ein anderes Programm, bei mir ist es ein sehr häufiges: IDT Audio, welches HP, Dell und andere auf ihren Computern installieren (und nicht Win 10 Kompatibel ist, zumindest nicht mit jeder Version. Bei mir kam der Fehler nach dem Creators Update).

    Hier ist, was mir geholfen hat: https://www.reddit.com/r/Windows10/comments/3f90kz/windowsexe_keeps_crashing_every_second/

    Hier ist der Thread in welchen Nathas noch gepostet hat, und in welchem ihm geholfen wurde:

    http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=212086
    Und hier weitere Threads in denen er gepostet hat und hinweise bekommen hat :
    https://www.winboard.org/win-10-software/159096-explorer-exe-startet-immer-wieder-neu.html

    Ich schreibe diesen Post, weil ich seine Beiträge 3x gefunden habe, manchmal mit den Hinweis auf "GELÖST" aber nie, wie er es denn nun gelöst hat
     
  11. DerAntworter

    DerAntworter Gast

    0
    0
    0
    Also man muss versuchen in die Ereignisanzeige zu kommen (ich habe das geschafft indem ich den eventsmanager vom Taskmanager aus geöffnet habe), den Prozess suchen, der den Explorer stört (im Fehlerbericht, in meinem Fall die Datei IDTNC64.CPL), und das Programm, zu welchem der Prozess gehört, ausschalten oder deinstallieren.

    In meinem Fall war es ein Teil eines Audiotreibers. Windows 10 ist dann klug genug, dass es sich selbst einen kompatiblen sucht.
     
    CTS gefällt das.
Die Seite wird geladen...