Hanvon Art Master 1107, Pen funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows Tablets Allgemein" wurde erstellt von halong22, 31. Juli 2016.

  1. halong22

    halong22 War schon mal da

    3
    0
    1
    Zunächst einmal guten Tag alle miteinander.
    Ich habe die Migration von Windows 7 einigermaßen reibungslos hinter mich gebracht.
    Leider funktioniert nun der Pen zum Grafik Tablett HANVON ART MASTER 1107 nicht mehr.
    Die zugehörige Hanvon Software läuft einwandfrei, allerdings nur mit der Maus!
    Die Software ist auf dem neuesten Stand (HANVON leistet aber seit mindestens 2 Jahren keinen Support mehr, d.h. die Treiber sind älter als Windows 10).
    Hat jemand ein ähnliches Problem und wenn ja, ggfs. auch eine Lösung gefunden (hilft eine Neuinstallation im Kompatibilitätsmodus, vor der ich mich im Moment noch scheue?)

     
  2. halong22

    halong22 War schon mal da

    3
    0
    1

    Tja, das war's dann wohl mit Windows 10. Wie bei jeder Migration innerhalb der Windows-Versionen funktioniert irgendetwas nicht. Wenn es um "Kinderkram" geht, ist Unterstützung da, wenn es ans Eingemachte geht ist es aus.
    Übrigens bringt der hochgelobte Kompatibilitätsmodus natürlich auch nichts!
     
  3. Toadwart

    Toadwart Kennt sich aus

    63
    15
    8
    Hi halong22,

    ich verstehe deinen Unmut, jedoch würde ich den schwarzen Peter nicht unbedingt Microsoft zuschieben.
    Anscheinend ist das Tablett schlichtweg zu alt, sodass es sich für den Hersteller Hanvon nicht mehr rentiert, es weiter zu supporten.

    Schreib doch mal einen Email an Hanvon und lasse uns wissen, wie die darüber denken.

    Toadwart
     
    oxygen und CTS gefällt das.
  4. halong22

    halong22 War schon mal da

    3
    0
    1
    Ääääh, was hatte ich doch noch geschrieben? Hanvon leistet keinen Support mehr. Ich vermute mal, daß es die Firma inzwischen nicht mehr gibt. Na ja, sooo alt ist das Tablet nun auch wieder nicht, oder sind 6 Jahre in unserer schnellebigen Zeit schon zu viel?
    Was mich in erster Linie ärgert ist, da es im Prinzip nur 2 namhafte Hersteller dieser Board gibt (gab), wäre es seitens Microsoft ganz nett gewesen, nicht nur die Treiber von einem zu berücksichtigen und den anderen (Hanvon) links liegen zu lassen!