HP OfficeJet 8620 Druckprobleme unter Windows 10

Dieses Thema im Forum "Hardware & Treiber" wurde erstellt von Saris, 4. Dezember 2015.

  1. Saris

    Saris Gast

    0
    0
    0
    Nach dem Update zu Windows 10 (64 bit) bin ich bei meinem HP OfficeJet 8620 leider auf folgendes Problem gestoßen:



    Von meinem PC aus lassen sich nur noch PDFs mit einer Seitenlänge von max. 2 Seiten drucken.



    Alle anderen Aufträge (u.a. Word, Notepad, PDFs mit 3 Seiten oder mehr) werden nicht gedruckt. Es erscheint kein Fehler, aber der Drucker reagiert überhaupt nicht.

    Der Eventlog zeigt dazu folgende Meldungen an (nicht wortgenau):



    Bei gedruckten PDFs:
    • Eigenschaft 800: Auftrag wurde an Spooler übergeben.
    • Eigenschaft 801: Auftrag wurde gedruckt.
    • Eigenschaft 311: Ein Administrator hat das Dokument an Position 1 für HP Officejet verschoben.
    Bei nicht erfolgreichen Drucken:
    • Eigenschaft 800: Auftrag wurde an Spooler übergeben.
    • Eigenschaft 310: Auftrag wurde gelöscht.


    Von meinem Laptop aus (auch Windows 10) geht es jedoch ohne Probleme und vor dem Update (also auf Win 7) gab es das Problem auch an meinem PC nicht.



    Was ich schon unternommen habe:
    • Treiber aktualisiert
    • Treiber deinstalliert und wieder installiert
    • Drucker komplett deinstalliert und neu installiert
    • Im Gerätemanager den Drucker "unbekanntes Gerät" entfernt und dann noch einmal die Windows-Updates laufen lassen
    • Den Drucker per IP-Adresse hinzugefügt
    • Den Drucker per HP-Treiber hinzugefügt
    • Den Drucker über das Netzwerk hinzugefügt
    Kann mir hier jemand weiterhelfen? Ich bin mit meinem Latein mittlerweile echt am Ende.
     
  2. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    72
    28

    Verstehe ich das richtig Du kannst nur 2 Seiten von einer PDF drucken ? und was ist mit Word Dokumenten, Bilder und Texten wird da alles vollständig gedruckt ? Betrifft das also nur PDFs ?
    Wenn ja dann mal die Frage welches Programm nimmst Du für die PDFs ?
     
  3. Saris

    Saris Gast

    0
    0
    0
    Nicht ganz ^^.

    Ich kann 1-2 seitige PDFs drucken, sonst gar nichts. Weder Word, noch Notepad noch sonst was. Auch die Testseite von Windows aus geht nicht, die vom Diagnosetool von HP wiederum schon.

    Ein Wechsel auf die Treiber vom HP Officejet 8600 scheint es behoben zu haben, aber ich würde schon gerne wissen, warum die "richtigen" Treiber meines Druckers nicht funktionieren wollen.
     
  4. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    72
    28
  5. Dr.Schnappata

    Dr.Schnappata Gast

    0
    0
    0
    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem wie User Saris:

    Win10 Pro und Drucker HP Officejet Pro 8620 als Netzwerkdrucker (angebunden ans lokale Netzwerk).
    Win10 Pro ist nicht als Update sondern direkt frisch installiert.
    Aktuellsten Treiber (Komplettversion, Version 32.3 = OJ8620_198.exe) installiert - hiebei wird der Drucker im Netz erkannt und dann auch der passende Treiber installiert.

    PDF-Ausdruck (über Acrobat Reader) funktioniert - habe allerdings bisher nur einseitige Dokumente gedruckt.
    Ansonsten funktioniert kein weiterer Ausdruck (weder über Office, Notepad, Firefox noch Internet Explorer).
    Die Druckaufträge werden im Spooler angezeigt und verschwinden dann dort unverzüglich.
    HP Diagnosetool zeigt keine Fehler und der Testausdruck hierüber funktioniert einwandfrei.
    Testausdruck über Druckertreiber->Einstellungen->TestseiteDrucken klappt aber nicht: "Seite kann nicht gedruckt werden".

    Der Druckeranschluß erfolgt über "WSD_<Zeichenfolge, sieht aus wie IP6-Adresse>". Die Änderung direkt auf die IP-Adresse bleibt erfolglos. Ich habe bereits auch schon so alles ausprobiert.

    Gibt es hierzu bereits eine Lösung? Im HP-Support-Forum kann ich kein vergleichbares Problem finden.

    Druckertreiber für 8200 habe ich allerdings noch nicht probiert ...

    P.S. Der HP-Universal-Printer-Treiber ünterstützt diesen Drucker nicht - der funktioniert nur bei Laser-Druckern.
     
  6. dr.schnappata

    dr.schnappata Gast

    0
    0
    0
    Hier die Lösung:

    Druckertreiber "HP Officejet K5500" läuft mit dem 8620 einwandfrei (über Drucker hinzufügen - > Drucker aus vorgeschlagenen Druckers auswählen).
     
    oxygen gefällt das.