• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Lautsprechereinrichtung (UNKNOWN)

khwent

War schon mal da
Das Thema ist schon mehrmals diskutiert worden. Ich habe alle Empfehlungen aus den Beiträgen - leider ohne Erfolg beachtet.
Rechtsunten ist das Lautsprecherzeichen zu sehen - mit einem roten Kreuz. Im Gerätemanager gibt es nur den Eintrag für meine Skype-Einrichtung - Mikrofon und Webcam. Unter <Einstellungen System Sound> nur das Ergebnis "Keine Ausgabegeräte gefunden" . Ich suche schon mehrere Tage nach Hinweisen wie ich ein "Ausgabegerät" installieren und anschließen kann. Es funktionierte bis vor ein paare Tagen und ist ohne dass ich einen Grund oder ein Ereignis benennen kann plötzlich verschwunden. Ich habe keine Soundkarte, Bild und Ton sind wohl in der CPU integriert (ich bin kein großer Kenner der Innereien eines Computers.
Ich habe oft Videobeiträge angesehen - alles weg!
Kann jemand noch zusätzlich helfen?
Bitte
Karl-Heinz
 

Jörn

Dauergast
Das Thema ist schon mehrmals diskutiert worden. Ich habe alle Empfehlungen aus den Beiträgen - leider ohne Erfolg beachtet.
Es wäre gut, wenn du auch erzählen könntest, was genau du gemacht hast, damit nicht nochmal alles neu durchgekaut wird.
Informationen zum Gerät sind wichtig. Ohne zu wissen mit welcher Hardware man es zu tun hat, macht eine Hilfe schwer.
Hier gibt es ein Programm zum Auslesen der Hardware:
Dieses ist "Plötzlich" passiert ist in der Regel nicht möglich. Meistens gibt es Auslöser wie Windows Update oder eine Software wurde aktualisiert.
Wie sind die Treiber auf das Gerät gekommen?
Bitte mache einen Screenshot vom Geräte Manger und stelle den hier ein. Oben im Reiter Ansicht die ausgeblendeten Geräte anzeigen lassen.
Welche Windows Version ist installiert. In den Windows Einstellungen unter System - Info, welche Build Nummer steht dort.
Werden dir in den Windows Einstellungen unter Update optionale Updates angeboten?
Installierte Security Suiten könne dort auch eine Rolle spielen. Was nutz du als Sicherheitsprogramm?
 

khwent

War schon mal da
Vielen Dank!
Ich habe leider etliche Probleme:
Die Treiber sind bei der Erstinstallation von WIN10 auf den Computergekommen.
Ich habe zwar Screenshots (Manager und WIN Version), weiß aber nicht, wie ich diese in die Antwort an Dich kopieren kann.
Das Motherboard ist ein ASUS H170-Pro mit Intel-CPU
Ich benutze Kaspersky Internet Security.
Ich habe Lansweeper erfolgreich als Trialversion installiert. Aber wie und welche von den vielen Infos ich senden soll weiß ich nicht.
Bitte siehe mein Unwissen einem 88jährigen nach.
Gruß
Karl-Heinz
 

Jörn

Dauergast
Moin,
Screenshots kannst du über das Menü oben einfügen oder als Datei anhängen.
001.png

Es gibt in diesem Form aber eine Einschränkung für User, die noch keine 30 Beiträge geschrieben haben.
Könnte aber klappen, wenn du deinen Adblocker auf dieser Seite deaktivierst.
Ansonsten gibt es auch Seiten, da kannst du deine Screenshots Hochladen und den Link dann hier einstellen.
Z.B
Deine Windows Version kannst du aber schon mal ablesen.
Treiber sollte man immer vom Hersteller der Hardware laden. Windows stellt nur Standard Treiber zur Verfügung.
Zuerst den Chipsatz Treiber, das ist die Basis damit alle anderen korrekt erkannt werden.
Dann den Audio Treiber.

Ich benutze Kaspersky Internet Security.
Diese Komplett Security Programme können auch solche Fehler verursachen. Die greifen tief in das System ein.
Wenn du dem Windows eigenem Defender nicht vertraust, sollte es ein reines Antivieren Programm sein, keine Suite.
Der Windows Defender spielt aber inzwischen ganz vorne mit und ist völlig ausreichend.

An Hardwareangaben brauchst du nichts mehr, Das Motherboard war wichtig.
Leider hast du noch nicht geschrieben was du schon unternommen hast.
Als erste Maßnahme alles an Audio im Geräte Manger deinstallieren und einen Neustart machen.
Windows installiert dann die Standard Treiber neu.

So entfernt man den Kaspersky richtig.

Windows Version
002.png

Wenn etwas unklar ist, einfach Nachfragen!

Das einfachste wäre, du spielst ein Backup wieder ein.
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,

für Screenshots schau dir doch mal folgenden Beitrag an:
 

khwent

War schon mal da
Hier die beiden Screenshots
https://abload.de/img/versionlmjq3.png
https://abload.de/img/ger_managernnjpx.png
https://abload.de/img/g-manger_neu52kne.png
Von Asus heruntergeladen und installiert:
Chipset Version 11.7.0.1057 2019/04/03 66.21 MBytes
Von Realtek heruntergeladen und installiert:
64bits Vista, Windows7, Windows8, Windows8.1, Windows10 Driver only (Executable file)..
Leider alle Aktionen erfolglos. Auch in den System-Einstellungen gibt es keine Audio-Ausgabegeräte.
Ich habe auch versucht WIN 10 zu reparieren. Das wird aber abgelehnt (zu alt?) und es gibt auch keinen Wiederherstellungspunkt.
Auch eine Wiederherstellung aus einem ACRONIS-Abbild-Backup der C-Partition hat außer einiger Verwirrung bei Parametern für die Programme nichts gebracht.
Muss ich WIN 10 neu installieren? Dann muss ich aber auch alle Programme - und das sind nicht wenige - neu installieren.
Euch beiden Danke!
Karl-Heinz
 

Jörn

Dauergast
Von Realtek heruntergeladen und installiert:
Von Realtek laden hat niemand gesagt.
Den Audio Treiber für dein Board von Asus hatte ich geschrieben!!!
Ich wiederhole es nochmal: passende Treiber gibt es nur vom Hersteller deines Boards.
Asus passt die Treiber speziell an und nur das sind die passenden. Es muss nicht immer das aktuelle sein, es muss passen.
Das wird aber abgelehnt (zu alt?)
Deswegen wollte ich deine Windows Version wissen, das hast du immer noch nicht getan.
Auf deinem Screenshot ist nur die obere Hälfte. Unten unter Betriebssystembuild steht die Version, die brauchst du nur mal eben abschreiben.
Die Gerätespezifikationen sind nicht wichtig, die Windowsspezifikationen bitte.

Neu installieren wäre mal angebracht.
Wenn auch kein Backup funktioniert. Neu anfangen, Backup machen, fertig.
Vorher kannst du noch eine Inplace Reparatur probieren.
Dazu gehst du auf diese Seite

Dort auf "Tool jetzt herunterladen"
Wenn das Tool im Downloadordner liegt, führst du es aus.
Vorher einen min. 8GB großen USB einstecken, dann hast du die aktuelle Windows Version gleich parat.
Wenn der Stick fertig ist, lässt du dir den Inhalt anzeigen und startest die Setup.exe
Während des Menüs wählst du "alle Datei behalten"
Jetzt wird dein Windows repariert und gleichzeitig auf den aktuellen Stand gebracht.
Alle deine Programme und persönlichen Dateien bleiben erhalten.

Das Ganze machst du am besten ohne Kaspersky. Wie man den richtig deinstalliert, hatte ich dir schon beschrieben.

Wenn das alles nicht fruchtet, kommst du um eine Neuinstallation nicht drum rum.
Die kannst du dann mit dem Stick machen. Aber vorher bitte hier nochmal Nachfragen, nicht das da was schiefgeht.
 

khwent

War schon mal da
Entschuldigung:
WIN 10 - 20H2 - 19042.928 - Windows Feature Experience Pack 120.2212.551.0
Ich gehe nochmal zu Asus um eine Audiotreiber zu suchen. Ich meine ich hätte auf meinem Bildschirm schon "Realtek" gesehen.
Ich mache morgen weiter.
Bleib gesund!
Gruß Karl-Heinz
 

Jörn

Dauergast
19042.928 ist die aktuelle Version. Ich verstehe jetzt nicht, warum die Windows Reparatur zu alt meldet.
Mach am besten das Inplace Upgrade, du scheinst mehrere Probleme zu haben. Alles andere ist verschwendete Zeit. Damit bist du in einer Stunde durch.

Im Geräte Manger bei den ausgeblendeten Geräten ist dein Realtek dabei.
Schau mal im Bios, ob der dort erkannt wird. Dort müsste was mit OnBoard Audio stehen.
Klicke mit der rechten Maustaste in das Realtek Gerät und wähle Deinstallieren. Danach einen Neustart machen.
Es kann auch sein das dieses Gerät seinen Geist aufgegeben hat.

Ich hatte dich auch schon mal darum gebeten nach optionalen Updates zu schauen.
Eine Antwort gab es noch nicht.

001.png
 

CTS

Windowsflüsterer
Schau mal ins Handbuch auf den Punkt 2.2 hier steht
Drücken Sie <Entf> oder <F2> während des Power-On-Self-Test (POST).
Wenn Sie <Entf>oder <F2> nicht drücken, werden die POST-Routinen fortgeführt.
Bedeutet nach dem der Power Knopf gedrückt wurde sollte man mehrmals auf die ENTF Taste oder F2 drücken dann sollte man ins Bios kommen
Sollte das nicht so gehen schau mal diesen Beitrag an
Im Bios wechsle in den AdvancedMode (Erweiterter Modus). Drücken Sie <F7>, um zwischen den Modi zu wechseln.
Hier gehe auf Advanced-Menü
1619760997906.png
und gehe zu Onboard Devices Configuration
Hier sollte der HD Audio Controller auf Enabled stehen, siehe Handbuch Punkt 2.6.7
 

Jörn

Dauergast
Vielleicht das Bios auch mal Updaten. Versionsnummer vergleichen und wenn das aktuelle Bios eine ältere hat, das Update laden und installieren.

001.png
 

khwent

War schon mal da
Leider kann ich die Screenshots nicht sehen, da ausgegraut. Ich bin wohl noch lange genug, habe aber eine Anmeldung.
 

Jörn

Dauergast
Das ist natürlich blöd.
Das sind die 30 Beiträge die ich schon mal erwähnt hatte.
Kannst du mit rechts in das Bild klicken und speichern?
Welchen Browser nutzt du?
Den Adblocker für diese Seite deaktivieren und im Browser den Trackingschutz für diese Seite deaktivieren.
Den Browser im privaten Modus starten könnte auch helfen.
 

khwent

War schon mal da
Guten Morgen!
Nach einer "Inplace Reparatur" Habe ich jetzt wieder einen Sound.
Warum alle anderen Versuche, die ich auf grund Eurer Hinweise strikt ausgeführt habe, nicht zum Erfolg führten kann ich mir nicht erkären.
Vielen Dank für Eure geduldige Hilfe!!
Noch etwas: Wenn ich nach "Asus-Audiotreiber" suche komme ich immer zu Realtek.
Ich kann jetzt auch die Bilder sehen - Danke!!
Ich wünsche allen Helfern einen schönen Ersten Mai.
Sind meine Abweichungen von der sachlichen Ebene lästig?

Gruß Karl-Heinz
 

Jörn

Dauergast
Glückwunsch

Asus kauft die Chips von Realtek und verbaut die auf ihre Boards und passt evtl. die Treiber dafür an.
Jetzt hast du ein Realtek Soundchip auf deinem Board mit Realtek Treibern, die von Asus kommen.

Jetzt etwas klarer?
 
  • Like
Reaktionen: CTS
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert