• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Netzwerkkabel wurde entfernt

Hoernchen95

War schon mal da
Hallo Leute,

folgendes Problem besteht:

Ich ging abends vom Rechner, am nächsten Tag, nach der Arbeit, fuhr ich ihn wieder hoch und dann sagte mir mein Rechner immerzu, dass kein Netzkabel verbunden sei.

Unbenannt.JPG

Der Netzwerkadapter taucht im Gerätemanager auf.
Ich habe ihn dort auch schon deinstalliert, den PC neugestartet und nachdem er dann automatisch wieder installiert und aufgeführt wurde, funktionierte es weiterhin nicht.

Ich habe den Adapter auch schon de- und reaktiviert.

Ein zweites LAN-Kabel wurde bereits getestet.

Windows-Updates wurden, soweit ich weiß, in letzter Zeit nicht ausgeführt.
Dazu aber unten stehend die aktuell installierte Windows-Version.


Betriebssystem: Windows 10 Pro (10.0.16299 Build 16299)
CPU: Intel Core i7 3770k
GPU: GTX 970
Motherboard: MSI B75MA-E33
Es handelt sich um den on-board Netzwerkadapter

Wenn Ihr weitere Informationen braucht, stelle ich euch diese gerne bereit, sofern ich über diese verfüge.

Mir ist bewusst, dass der Adapter hinüber sein könnte, ich habe aber auf die Schnelle keinen externen, um diese Theorie zu prüfen.
Obendrein hätte ich im Vorfeld gerne gewusst, ob ich mir überhaupt einen zulegen muss.


Einen schönen Gruß und vielen Dank für jede nur erdenkliche Hilfe,

Cedrick H.


NACHTRAG:
Kurze Zeit nach Verfassen dieses Posts leuchtete der Adapter wieder auf und funktionierte den Abend in voller gänze; keinerlei Auffälligkeiten.
Es erfolgten auch diverse Neustarts, die keine Probleme verursachten.
Am nächsten Tag jedoch erneut der besagte Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toadwart

Kennt sich aus
Hallo Cedrick,

Danke für die ausführliche und übersichtliche Fehlerbeschreibung.

Nun zum Problem:

Die Meldung sagt ja aus, dass ein bestimmtes Signal nicht anliegt. Die Elektronik stellt dies fest, in dem Widerstände überprüft werden.

Als erstes würde ich ein anderes LAN-Kabel ausprobieren oder an einen anderen Anschluss gehen, sofern der Adapter mehrere hat.

Sollte dies auch nichts helfen, wurde vor dem herunterfahren evtl. ein Windows Update durchgeführt?

Toadie
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoernchen95

War schon mal da
Hallo Cedrick,

Danke für die ausführliche und übersichtliche Fehlerbeschreibung.

Nun zum Problem:

Die Meldung sagt ja aus, dass ein bestimmtes Signal nicht anliegt. Die Elektronik stellt dies fest, in dem Widerstände überprüft werden.

Als erstes würde ich ein anderes LAN-Kabel ausprobieren oder an einen anderen Anschluss gehen, sofern der Adapter mehrere hat.

Sollte dies auch nichts helfen, wurde vor dem herunterfahren evtl. ein Windows Update durchgeführt?

Toadie

Ein anderes LAN-Kabel habe ich bereits versucht - da tut sich aber auch nichts.

Leider gibt es nur einen einzigen Anschluss.

Witzigerweise funktionierte dieser zum gestrigen Abend auch wieder, jetzt besteht aber wieder selbiges Problem.

Er leuchtet nicht, ob ein Kabel eingesteckt ist oder nicht - gestern Abend tat er dies aber, als er plötzlich wieder den Dienst aufnahm.

Ich hänge mal ein Bild an, auf welchem man sieht, was mir dauernd angezeigt wird, sofern das möglich ist, ergänze ich das im ersten Post auch noch einmal, damit alles auf einen Blick zu sehen ist.
Unbenannt.JPG
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
Wie ist eigentlich dein Aufbau von deinem Internet ?
PC > LAN-Kabel > Switch ? > Router ? > Modem zum Internet ?
Was leuchtet für Lichter am PC beim LAN wenn es funktioniert was wenn es nicht funktioniert ?
Was leuchtet am Switch/Router/Modem (dort wo das LAN Kabel angesteckt ist) auf in beiden Fällen ?
Kann sein das dein Netzwerkanschluss oder dein Router hier einen defekt aufweisen.
 

Hoernchen95

War schon mal da
Hallo,
Wie ist eigentlich dein Aufbau von deinem Internet ?
PC > LAN-Kabel > Switch ? > Router ? > Modem zum Internet ?
Was leuchtet für Lichter am PC beim LAN wenn es funktioniert was wenn es nicht funktioniert ?
Was leuchtet am Switch/Router/Modem (dort wo das LAN Kabel angesteckt ist) auf in beiden Fällen ?
Kann sein das dein Netzwerkanschluss oder dein Router hier einen defekt aufweisen.

Hallo Helmut,

der Aufbau ist wie folgt:

PC -> LAN-Kabel -> Router

Wenn es funktioniert leuchtet eine rote Lampe konstant und eine orangene blinkt immerzu auf (Ping!?).
Wenn es nicht funktioniert leuchtet keine der beiden Lampen.

Es sind mehrere Endgeräte per LAN-Kabel am Router angeschlossen, die alle funktionieren.
Ich habe auch bereits den Anschluss am Router gewechselt, ohne jeglichen Erfolg.
 

cardisch

Stammuser
Moin,

aus meiner Erfahrung:
- Entweder ist die Buchse defekt/wackelig/durchgebrannt
- Die Autonegotation funktioniert nicht mehr.

Ich würde ein Live-Linux aufs System loslassen, liegt der Fehler dort auch vor ist die Buchse defekt, wenn nicht erkennt Windows die Geschwindigkeit nicht mehr richtig, dann kann man mal auf 100Mbit Fullduplex heruntergehen, im Worst Case würde ich noch 100Mbit Halfduplex zulassen und testen, ansonsten auch eine andere Karte verbauen
Gruß
 
  • Like
Reaktionen: CTS

Hoernchen95

War schon mal da
Moin,

aus meiner Erfahrung:
- Entweder ist die Buchse defekt/wackelig/durchgebrannt
- Die Autonegotation funktioniert nicht mehr.

Ich würde ein Live-Linux aufs System loslassen, liegt der Fehler dort auch vor ist die Buchse defekt, wenn nicht erkennt Windows die Geschwindigkeit nicht mehr richtig, dann kann man mal auf 100Mbit Fullduplex heruntergehen, im Worst Case würde ich noch 100Mbit Halfduplex zulassen und testen, ansonsten auch eine andere Karte verbauen
Gruß
Hallo cardisch,

es tut mir leid, aber ich verstehe von dem, was du schreibst, leider kaum etwas ^-^' ...
 

cardisch

Stammuser
Live-Linux:
Knoppix downloaden, cd brennen, diese starten, aber nicht installieren. i.d.R. werden Netzwerkadapter erkannt und eingebunden. Passiert dies mit einem Linux NICHT, dann ist die Buchse (wie auch immer) defekt.
Autonegotation: Autoerkennung und Aushandlung der Netzwerkgeschwindigkeit: Im Gerätemanager deine Karte heraussuchen, rechte Maus->Eigenschaften->erweiterte Eigenschaften (ab und an gibt es eine eigene Registerkarte "Verbinsungsgeschwindigkeit) und dort nach Werten suchen, die auf 10/100/1000 Mbit und Full/Half Duplex lauten. Genauer geht es nicht, da vom Treiber/System/Hardware abhängig ist, WAS dort steht. Mit diesen Werten ein wenig "spielen", ab und an hilft das...
 
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert