Oft Absturz irql-not-less-equal nach Upgrade von Win7 auf Win10

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Kruhe, 27. November 2015.

  1. Kruhe

    Kruhe Gast

    0
    0
    0
    Seit dem upgrade von windows 7 auf windows 10 -welches übrigens ca 30 Stunden gedauert hat (ist das normal) stürzt mein PC nach obiger Fehlermeldung häufig ab.Manchmal gleich nach dem Start-manchmal nach 20 Minuten oder auch später.Er fährt dann wieder von selber hoch aber ärgerlicher Zeitverlust.Überhaupt sind Hochfahren etc nur im Schneckentempo möglich.
    BITTE UM HILFE !!!

     
  2. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    706
    76
    28

    Da ist was schief gegangen den Windows 10 startet wirklich schnell. Würde jetzt alle Daten sichern und Windows 10 mit der DVD neu Installieren.
     
  3. t_n_s

    t_n_s War schon mal da

    15
    0
    1
    Es ist immer schwierig etwas zu beantworten, wenn keine konkrete Fehlermeldung vorliegt. Allgemein würde ich über die Eingabeaufforderung (Rechtsklick auf Start und Eingabeaufforderung (Admin) auswählen den Befehl SFC /Scannow mit Enter bestätigen (vor dem / ist ein Leerezeichen). Vielleicht ergibt sich hier Näheres. auch ein Inplace Upgrade (Reparatur) macht Sinn. Hier einfach auf Google die Media Creation Tool Seite von MS aufrufen und eine ISO erstellen. Unter Installationsmethoden findet man das Inplace Upgrade. Alle Programme und Dateien bleiben erhalten. Ggf ist eine Inkompatibilität die Ursache. C-Cleaner oder Tuner würde ich vorher deinstallieren. Wer sich dort nicht auskennt, hat schlechte Karten. Zu viel wird in der Registry gelöscht. Und diese Fehler kann man nicht rückgdängig machen. Ggf auch eine Neuinstallation ist erforderlich.
     
  4. Kruhe

    Kruhe Gast

    0
    0
    0
    Danke für eure Beiträge.Da ich keinerlei-oder na ja-sehr wenig Ahnung von PCs habe,bin ich mit meinem Gerät in eine PC Werkstatt gegangen.Ich habe ein neues Motherboard verpaßt bekommen,wobei mein Rechner wieder auf Windows 7 zurück gesetzt wurde -zum Preis von über 2oo Euro.
    Nach dieser Erfahrung wage ich es nicht noch einmal Windows 10 herunterzuladen.
    Damit ist mein Problem -sozusagen-"gelöst".
    Nochmals danke!
    Kruhe