• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

p-4026iw - kb5000802

bernd_67

War schon mal da
Hallo Forum,

nun bin ich auch von diesem Problem betroffen dass der Windows 10 PC nach der Patchinstallation des 802
beim Druckversuch in den Reboot geht, was bisher nicht der Fall war.
Ich habe dann Ende letzter Woche den Patch deinstalliert, alles ok..
Heute Morgen war aber wieder dasselbe Problem, obwohl ich gelesen hatte dass
Microsoft den Patch wohl auf Hold gesetzt hat? Er war aber definitiv wieder installiert.

Hide Windows Update Tool ist nicht verfügbar:
404 - not found!

Ich konnte jetzt über WindowsUpdate/erweiterte Optionen die Updates für mehrere Tage pausieren,
das ist ja aber nicht Sinn der Sache.

Drucker:

Windows Version:
20H2 19042.844

Fragen:
Wurde der Download nach Problem bekannt wurde wirklich blockiert? Ab wann?
Wird es einen veränderten Patch 802 geben, falls ja, wann?
Wo erhalte ich ein Virenfreies wushowhide.diagcab?
Liegt es am Druckertreiber oder am Patch?
Sprich benötige ich einen aktualisierten Druckertreiber auch noch?

Danke für Info!
 
J

Jörn

Gast
Wurde der Download nach Problem bekannt wurde wirklich blockiert? Ab wann?
Das Update wurde kurz nach der Veröffentlichung zurückgezogen. Aber nur für ein paar Stunden, dann war es wieder verfügbar.

Wird es einen veränderten Patch 802 geben, falls ja, wann?
Microsoft schreibt dazu das es einen Fix geben wird, sobald das Problem behoben ist.

Liegt es am Druckertreiber oder am Patch?
Sprich benötige ich einen aktualisierten Druckertreiber auch noch?
Liegt am Update, du kannst selbst nichts machen außer eine Updatepause einrichten.
Nach dem Fix sollte es wieder wie gewohnt funktionieren.

Es gibt auch einen Workaround
Workaround zum Windows 10 APC_INDEX_MISMATCH-Fehler von Microsoft bereitgestellt. | Deskmodder.de
 

Flyaway

Kennt sich aus
Guten Abend @bernd_67,

bei dir handelt es sich um die Sicherheitslücke namens "PrintNightmare" das ist Bug in der spooler.exe der auf dem ProcessHost zurückführt mein Tipp an dich schalte die spooler.exe und den Server-Prozess-Dienst aus drücke die Windows-Taste plus die R-Taste gleichzeitig der Runner öffnet sich schreibe das Wort services.msc rein und drücke die Strg-Taste plus die Umstell-Taste gleichzeitig gefolgt von der Enter-Taste siehe Screenshot ->>> 1641161213690.png

Nun öffnet sich das Dienst-Fenster von Windows dort kannst du alles Dienste die du NICHT Starten willst Deaktivieren oder verzögert Starten in deinen Fall aber Deaktivieren suche nun die Druckerwarteschlange "Printer"1641161534959.png

klicke nun mit der linken Maustaste das Wort Druckerwarteschlange mit einem Doppelklick an nun öffnet sich ein neues Fenster nun beendest du die Druckerwarteschlange und stellst im Reiter mit dem kleinen Pfeil bei Starttyp die Druckerwarteschlange auf Deaktivieren und klickst auf den Reiter weiter unten auf der Schaltfläche auf Übernehmen ab nun wird der Dienst spooler nicht mehr im Windows automatisch mitgestartet siehe Screenshot dazu ->> 1641161920223.png
Das gleiche machst du auch mit dem Prozess Server siehe Screenshots dazu ->> 1641162006364.png
Da die Sicherheitslücke tiefer im Windows 10 System liegt muss auch der Server-ProzessHost deaktiviert werden!

Die Schritte sind die gleichen wie bei der Druckerwarteschlange Doppelklick auf das Wort Server es öffnet sich ein neues Fenster dort den LanmanServer-Dienst beenden und mit dem Reiter bei Starttyp auf Deaktivieren stellen und weiter unten auf den Reiter Übernehmen klicken fertig Windows 10 bei Gelegenheit neustarten und schon ist die Lücke nicht mehr ausnutzbar!

->>> 1641162371426.png

Noch ein kleines Update hier mal paar Hyperlinks zum "PrintNightmare-Bug" ->>> https://www.borncity.com/blog/2021/...soft-besttigt-probleme-nach-sept-2021-update/ , https://www.borncity.com/blog/2021/09/16/patchday-nachlese-sept-2021-neuer-printnightmare-fix/ , https://www.slashgear.com/windows-printnightmare-bug-3-appears-heres-a-temporary-fix-12686396/ , https://msrc.microsoft.com/update-guide/vulnerability/CVE-2021-36958 die Lücke existiert auch in Windows 11 das sich nur das Build geändert hat in Windows 11 aber am Binär-Code der spooler.exe nichts seitens Microsoft verändert oder gepatcht worden ist ->>> https://basic-tutorials.de/news/windows-printnightmare/

LG Flyaway

PS: "Wenn alles Windows-Bugs so einfach wären, wäre Windows nicht das selbe"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: CTS
Oben Unten