• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Primäre Festplatte tauschen und auf alte Daten zurückgreifen

MoonKid

War schon mal da
Ich versuche das folgende Szenario bereits theoretisch durchzuspielen, um dann nicht auf die Nase zu fallen, wenn ich es wirklich durchziehe.

Zu den Rahmenbedingungen des folgenden Beispiels:
  • Im folgenden Beispiel sind die Festplatten nicht verschlüsselt! Es geht hier nur um die Windows Zugriffsberechtigungen.
  • Es gibt nur die im Beispiel genannten zwei Speichermedien. Es gibt kein drittes Medium, keine Cloud-Sync-Zauberei etc.
  • Installation und Konfiguration von Windows und der Anwendungssoftware ist explizit gewünscht. Das möchte ich nicht durch ein Image oder anderer Windows-Backup-Zauberei umgehen.

  1. Habe hier einen Laptop mit SSD und darauf ein Windows 10 mit allerhand Daten.
  2. Die Platte baue ich aus und ersetze sie durch eine größere.
  3. Dann installiere ich ein frisches Windows 10 auf die neue Platte und meine ganzen Anwendungsprogramme etc.
  4. Dann möchte ich die alte SSD per USB-Adapter anhängen und diverse Dateien (bspw. Bilder, Dokumente im User Folder) auf die neue interne Platte ziehen. (Anwendungskonfigurationen und ähnliches ist damit nicht gemeint! D.h. ein Wiederherstellungskopie von Windows ist keine Option. Ich möchte explizit alles frisch installieren und konfigurieren.)
Die User-Daten sind ja mit Zugriffsrechten begrenzt. So kann (erstmal) selbst ein Windows-Admin Account nicht die User-Folder Daten eines anderen Nutzers sehen.
Der User-Account, der die Daten auf die alte Platte gelegt hat, existiert ja nicht mehr unter dem neu installierten Windows auf der neuen Platte.

Der nun aktuelle User (auf der neuen Platte mit dem neuen Windows) ist ja ein anderer.
Vermutlich sieht der die User-Daten gar nicht, selbst wenn er die alte Platte per USB-Adapter wieder anhängt.

Wie geht man davor?
 

cardisch

Stammuser
Du machst das schon richtig so, zumindest wenn du eine Neuinstallation bevorzugst.
Als Administrator siehst du aber alle Ordner aller User, nur halt versteckte und Systemdateien nicht, dies kannst du aber über den Explorer einschalten.
Und dann holst du dir aus den Ordnern, die du benötigst, die Dateien, die du benötigst. Als Admin kommst du überall hin, im Fehlerfall holst du dir die Berechtigungen.
Einzig verschlüsselte Dateien funktionieren SO nicht.
 

Ähnliche Themen

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert