1. Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

    Information ausblenden

Systemplatte umziehen auf neue Hardware

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von eb8, 16. November 2019.

  1. eb8

    eb8 Einmalposter

    Moin, bei meinem ASUS ZenBook war bereits nach einer Woche ein USB Port defekt. Der Händler will mir kostenlos ein neues geben. Auf der SSD des alten habe ich aber schon jede Menge Programme und Daten. Ich will mir die Arbeit sparen, die alte SSD zu löschen und alles umzukopieren. Kann ich die alte SSD einfach umstecken in den neuen ASUS oder geht das nicht, weil SSD und restliche Hardware miteinander verheiratet sind und weil der WIN Key im BIOS verankert ist?
     
  2. CTS

    CTS Windowsflüsterer

    Hallo,
    das sollte eigentlich kein Problem sein die SSD in den neuen Laptop zu stecken und wenn es Probleme mit dem Key gibt muss das der Händler lösen. Du kannst ja nichts dafür dass das Geräte defekt wurde. Einfach sagen das Du die SSD mitnehmen möchtest und der Händler soll das lösen.
     
  3. cardisch

    cardisch Stammuser


    Der wird sich hüten ein solches Gerät anzunehmen..
    Mach ein Image mittels Aomei Backupper, Acronis (kostenpflichtig) True Image, Clonezilla oder ähnlichem und spiel das Backup nach Erhalt des neuen Gerätes zurück. Die Windows Lizenz sollte sich aktivieren lassen, sobald du dies anschuppst.

    Gruß

    Carsten
     
  4. CTS

    CTS Windowsflüsterer

    Nach 1 Woche Gebrauch sollte der Händler aber das Gerät ohne Probleme zurücknehmen und auch die Platte in das neue Gerät tauschen aber ein Backub ist sicher schlecht wenn Du machst.
     
  5. expat

    expat Stammuser

    Du meinst:..sicher nicht schlecht....
    Wenn der USB-Port repariert werden könnte, wäre das wohl am bequemsten.
     
  6. cardisch

    cardisch Stammuser

    Sicher nimmt er das Gerät zurück, aber nicht wenn man es auseinanderpflückt. Auch eine Umbau durch ihn wird er nicht wollen, wozu auch. Gerät defekt, Gerät wird innerhalb des 14-tägigen Rückgaberechts zurückgeschickt, er wird es an seinen Vorlieferanten oder den Hersteller schicken.
    Der WILL nicht an dem Gerät unentgeltlich arbeiten
     
  7. CTS

    CTS Windowsflüsterer

    also kein Kundenservice bei dieser Firma, viele Firmen machen den Tausch sicher auch so um den Kunden zufrieden zu stellen und ein glücklicher Kunde ist ein guter Kunde der kommt sicher wieder.
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Suchen:

  1. Windows10 auf neue Hardware umziehen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden