1. Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ SOFORT KOSTENLOS & OHNE REGISTRIERUNG EINE FRAGE STELLEN ✓✓

    Information ausblenden

Update ändert das aktive Antivirenprogramm?

Dieses Thema im Forum "Updates & Patches" wurde erstellt von Blonder_Hans26, 25. Mai 2017.

  1. Blonder_Hans26

    Blonder_Hans26 War schon mal da

    Nach Windows-Update auf Notebook ist Avira Antivir verschwunden - und der berühmte Windows Defender an dessen Stelle getreten.
    Dieses Schicksal scheint aber nur die kostenlose Avira-Version zu erleiden. Auf meinem Desktop ist die Avira-Kaufversion installiert - und nach Update erhalten geblieben.
    Jetzt wollte ich auf dem Notebook wieder Avira installieren und den Defender de-installieren. Der erscheint aber in den Einstellungen unter Apps & Features nicht, ist also auch nicht deinstallierbar? Zwei aktive Antivirenprogramme kommen sich aber gegenseitig ins Gehege. Im Taskmanager erscheint der Defender im Autostart, lässt sich aber nicht deaktivieren.
    Ich möchte gerne wieder auf Avira meine Schutz-Hoffnungen setzen. Wie muss ich vorgehen?
    Danke für Eure Vorschläge!

     
  2. CTS

    CTS Lebt hier


    Hallo,
    der Defender kann aber unter Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Defender abgeschaltet werden.
    upload_2017-5-26_15-43-13.png
    Und im Task-Manager unter Autostart kann man auch das Symbol deaktivieren
    upload_2017-5-26_15-45-19.png
     
Die Seite wird geladen...