1. Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ SOFORT KOSTENLOS & OHNE REGISTRIERUNG EINE FRAGE STELLEN ✓✓

    Information ausblenden

WIN 10 Setup bleibt "stehen"

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Robert, 3. Oktober 2014.

  1. Robert

    Robert War schon mal da

    3.10.14
    Hallo,
    habe gut 2 Stunden lang versucht, WIN 10 zu installieren.
    Das Setup bleibt jedes Mal an der gleichen Stelle stehen.
    Habe es mit verschiedenen 250, 500, 1.000 und 1.500er GB-HDD´s probiert; immer die gleiche Meldung.
    HDD´s sind NICHT defekt - WIN 7 meldet keine Probleme.

    Anbei 1 Foto der Monitor-Meldung.

    System:
    Gigabyte Board,
    AMD 8Kerner
    16 GB RAM
    Alle HDD´s, BD + DVD via SATA.

    Hat jemanden eine brauchbare Idee zu diesem (blöden) Fehler?


    Danke
    Robert
     

    Anhänge:

  2. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter


    Hallo Robert erstmal schön das du hergefunden hast :cool:,

    stell doch mal im Bios den Modus deiner Festplatte von IDE auf AHCI. Dann müsste es klappen :)

    Gruß
     
  3. Robert

    Robert War schon mal da

    Hallo "Oxygen",
    äääähhhm - Plattenverwaltung geht via AHCI. Ich habe nachgesehen - war zuerst auch so eine Idee von mir.

    Robert
     
  4. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    Okay Robert,

    wie ist deine Bootreihenfolge eingestellt?

    Gruß
    Stefan :)
     
  5. Robert

    Robert War schon mal da

    Hallo Stefan,
    Hurra - Sieg!

    UEFI bietet viele Einstellmöglichkeiten.........................und somit auch etliche Fehlermöglichkeiten.
    Vermutlich könnte ich da auch die Kaffeemaschine zum PC-booten einbinden!

    Da seit dem Bau meines derzeitigen PC´s sich nichts groß weiter geändert hat, hat wohl das BIOS diese Daten als unumstößliche einige Möglichkeit fixiert. Somit war die WIN7-HDD das einzige (zulässige) Bootmedium.

    Win 10 läuft. Eine deutsche Version wäre aber doch nett. Kommt ja vielleicht noch.

    Schönen Samstag Dir noch.

    Gruß
    Robert
     
  6. Saugeprinz

    Saugeprinz War schon mal da

    Ich hatte das Problem mal bei der ersten Win7-Installation, da lag es an der Grafikkarte. Ich habe dann auf die interne
    Karte auf dem Motherboard umgeschaltet und dann lief die Installation durch.

    Danach habe ich die PCI-E-Karte wieder aktiviert und dann wurde auch alles richtig erkannt.
     
Die Seite wird geladen...