• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Win 10 -- Speichern unter - auf letztem Pfad

G

Gast

Gast

Bei win 7 unproblematisch - bei Win 10 aber ein ärgerliches Problem:

Man bekommt für ein neues Projekt Unterlagen - legt den Anhang sauber ab, legt vielleicht auch einen neuen Ordner an (der Verzeichnisbaum ist auf dem Netzwerk und durchaus lang) - soweit OK.
Dann hat man noch weitere Unterlagen und muss sich wenige Minuten später wieder erneut durch den blöden Verzeichnisbaum durcharbeiten - um genau wieder dasselbe Verzeichnis zu suchen :

Es fehlt die Abspeicherungsmöglichkeit auf die zuletzt angewählten Verzeichnisse im speichern-unter-Dialog. Bei Win 7 war der Vorschlag sofort da - Win 10 sperrt sich. Zwar gibt es ein Verzeichnis auch in WIN 10, wo genau das protokoliert wird ("Ausführen" (Win+R drücken) shell:::{22877a6d-37a1-461a-91b0-dbda5aaebc99}) und einen Link auf dieses Verzeichnis "Zuletzt besucht" in den Schnellzugriff verlinken - aber dieses ist nur im Explorer sichtbar, jedoch bei "Speichern unter" wird dieses verlinkte Verzeichnis nicht angezeigt, bleibt unerreichbar! Sehr ärgerlich, denn genau hier wäre es am sinnvollsten.

Auf dieses Problem stoße ich x-mal am Tag. Wer weiss Rat ?
(Ich behalte mir lieber meine Konzenration für die Inhalte, statt für sinnloses Geklicke.)
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
bei welchen Programm drückst Du "Speichern unter" ? das ist bei mir Unterschiedlich, bei einigen Programmen kann man Ordner anheften bei anderen ist es wieder komplizierter
 
G

Gast

Gast
Ich meine den Standard-Dialog von Win 10, der z.B. beim Abspeichern des Anhanges aus Emails von Thunderbird erscheint, bei den meisten Programmen ist er gleich. Oder nehmen wir ein ganz simples kompatibles Beispiel: Speichern unter im Win Editor (txt).
 

CTS

Windowsflüsterer
verstehe das noch nicht ganz:
Wenn ich z.B. jetzt Dateien unter den Ordner Autodesk auf C: gelagert habe kann ich doch den Ordner mit An Schnellzugriff anheften in die Schnellzugriff Leiste stellen
upload_2017-5-26_15-56-59.png
upload_2017-5-26_15-57-31.png
Dann habe ich wenn ich auf Speichern unter gehe den Ordner Autodesk gleich oben auswählen
upload_2017-5-26_16-1-20.png
und wenn ich diesen nicht mehr brauche, rechte Maustaste darauf und mit von Schnellzugriff lösen klicken
upload_2017-5-26_16-2-36.png
 
E

Emma

Gast
Hallo,

nun wühle ich mich bestimmt schon zum 6. Mal seit Std. durch div. WIN10-Foren und suche nach einer Lösung für GENAU DIESE diese Frage.
Wohl habe ich schon einige Ansätze gefunden, aber eben nicht die Lösung genau für dieses Problem:
"zuletzt besucht" als Link beim 'Speichern unter';
es gibt offenbar eine gute Anleitung von 'ThePhinx' (https://answers.microsoft.com/en-us/profile/ed01d0d9-8382-4c50-9b18-beca603bd7ff), allerdings nur auf Englisch und ich bin noch etwas unsicher, in der registry Änderungen vorzunehmen; suche aber grade wieder verzweifelt, weil das Fehlen dieser Möglichkeit ("zuletzt besucht") beim 'Speichern unter' einfach enorm viel Zeit kostet :((

Jetzt frage ich mich grad zum einen erneut, was MS damit bezwecken will/wollte? Es ist eine eindeutige arbeitshemmende Maßnahme, ist MS nur noch an virtuellem SchnickSchnack, Video, Spiele- Nutzer*innen interessiert und nicth mehr an Menschen, die den Computer tatsächlich zum Arbeiten nutzen ??

Und grade hier im Forum frage ich mich jetzt insbesondere, ob auch mal jemand die Fragen genau liest, die ins Forum gestellt werden:
diese ist hier eindeutig gestellt und beschreibt auch das Problem sehr genau und eindeutig und es folgt sogar auf Nachfrage noch eine exakte Erklärung und ein simples Beispiel vom fragestellenden Gast !!
Ich kann dazu noch weiterhin sagen, dass es um die einfachste Standardarbeit mit Office geht, wenn ich z. B. eine Word- oder Excel-Datei nicht mit "Speichern" sondern eben mit "SPEICHERN UNTER" speichern möchte.

Genau dann erscheint eben nicht der Ordener "Zuletzt besucht" -wie dies bei WIN 7 u. a.- noch Standard war,
und zwar weder unter 'Schnellzugriff' noch sonstwo...

Offenbar haben die Menschen, die hier in unterschiedlichsten Foren darauf mit Unverständnis antworten, noch nie mit Office o. ä. oder Mail-Anhängen ge'arbeitet' ?...

Es geht NICHT ums Anheften ans Startmenü oder Verlinken in den Schnellzugriff... diese Dinge bekommen die meisten, die mit dem Computer 'arbeiten', irgendwie selber heraus (schlimm genug, dass ein WIN10 überhaupt so daher kommt, dass diese Dinge allein zum Finden soviel Zeit in Anspruch nehmen, wie auch die Ordnerstruktur z. B. beim 'Speichern unter' ohnehin völlig chaotisch daher kommt...

Es GEHT um den fehlenden Ordner "ZULETZT BESUCHT" beim Befehl 'Speichern unter'

Vielleicht lesen ja hier auch Menschen die Frage mal genau und haben darauf sogar eine Antwort oder einen weiterführenden Tipp..

Wäre sehr DANKBAR wie viele andere auch, was mir dieses offene Problem und die nicht dazu gehörenden sowie die fehlenden Antworten in div. Foren zeigen.

Mit Gruß
Emma
 
  • Like
Reaktionen: CTS
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert