• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Win 10 Zugriff verweigert über das Heimnetzwerk

horkol

War schon mal da
Hallo an die Gemeinde,

seit Windows 10 Pro, 64-Bit, v20H2 (2009) fehlen mir die Berechtigungen zum Kopieren von Ordnern/Dateien von meinem Desktop (PC) zum meinem Notebook (Vaio) über das Heimnetzwerk. Per USB-Stick mit Robocopy und der Option /MIR funktioniert es. Folgende Einstellungen habe ich schon überprüft:
- an beiden Geräten melde ich mich mit meinem Microsoft Account als Administrator an
- in der Fritz!Box 7590, v7.21 ist die Kommunikation beider Geräte untereinander erlaubt
- als Antivirenprogramm ist nur der Windows Defender im Einsatz
- ich bin mit meinem angemeldeten Account Besitzer diese Ordner/Dateien und unter
Eigenschaften/Sicherheit/Erweitert/Berechtigungen ist mein Account mit Vollzugriff eingetragen
Ich benutze den Vaio u.a. als Backup, falls der PC mal wegen eines Hardwaredefekts ausfällt. Um die "Systemrelevanten" Daten immer auf dem Vaio zu haben setzte ich MS SyncToy ein. Das hat bisher in allen früheren Windows Versionen funktioniert, in v20H2 nun nicht mehr. SyncToy hat einen Preview Modus. Startet man den, ermittelt das Tool, welche Änderungen anstehen. Dazu benötigt es den Zugriff auf die Dateisysteme (NTFS Fehlerfrei(Primäre Partition) beider Rechner. Das funktioniert. Startet man nun den Run-Modus, zeigt das Tool in einer Tabelle (Operations Successful Failed Total) die Ergebnisse an und schreibt dabei eine Fehlermeldung für jede Operation in eine Logdatei. Hier die Fehlermeldung:
"Error: Unknown error. Zugriff verweigert (Ausnahme von HRESULT:0x80070005 (E_ACCESSDENIED)) Copying D:\MP3\Musik - Kein Jazz\Jascha Heifetz LIVE\02 - Tzigane (Ravel).mp3 to \\Vaio\d\MP3\Musik - Kein Jazz\Jascha Heifetz LIVE\02 - Tzigane (Ravel).mp3"
Ich habe nun versucht per Drag and Drop eine Datei über das Heimnetzwerk vom PC nach Vaio zu verschieben. Das ging auch nicht. Es poppte ein Fenster auf mit der Meldung "Im Ziel ist bereits eine Datei mit dem Namen "02 - Tzigane (Ravel).mp3" vorhanden." Nach Klick auf den Button "Datei im Ziel ersetzen", poppte ein neues Fenster auf mit der Meldung "Zugriff auf den Zielordner wurde verwei... Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs. Jascha Heifez LIVE Typ: Dateiordner Änderungsdatum: 19.11.2020 19:15" mit 2 Buttons: Vorgang wiederholen und Abbrechen.
Ich habe wegen dieses Fehler bereits gegoogelt. Im Internet findet man massenweise solche Fehlermeldungen. Sie liegen meist in der Vergangenheit. Einen Hinweis auf eine Lösung habe ich nicht gefunden. Was so als Lösung angeboten wurde, habe ich, soweit das möglich und sinnvoll war, nachvollzogen - ohne Erfolg. Nun wende ich mich an die Experten in diesem Forum. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir geholfen werden könnte.

Gruß Horst
 

horkol

War schon mal da
Hallo Helmut,

danke für deine Antwort mit dem Link. Ich werde mir das mal anschauen. Ich gebe aber zu bedenken, dass es auch ohne SyncToy nicht geht:

Ich habe nun versucht per Drag and Drop eine Datei über das Heimnetzwerk vom PC nach Vaio zu verschieben. Das ging auch nicht. Es poppte ein Fenster auf mit der Meldung "Im Ziel ist bereits eine Datei mit dem Namen "02 - Tzigane (Ravel).mp3" vorhanden." Nach Klick auf den Button "Datei im Ziel ersetzen", poppte ein neues Fenster auf mit der Meldung "Zugriff auf den Zielordner wurde verwei... Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs. Jascha Heifez LIVE Typ: Dateiordner Änderungsdatum: 19.11.2020 19:15" mit 2 Buttons: Vorgang wiederholen und Abbrechen.

Gruß Horst
 

horkol

War schon mal da
Hallo Helmut,

ich bin deinem Link gefolgt und habe die Seite von EaseUS aufgerufen. Dort wurde mir als Ersatz für MS SyncToy ein Backup-Programm namens "EaseUS Todo Backup Home" angeboten. Als Backup-Programm benutze ich seit vielen Jahren "Acronis True Image jjjj" in der jeweiligen Jahresversion und bin sehr zufrieden damit.
Ich habe mir die Trialversion von "EaseUS Todo Backup Home" runtergeladen und installiert. Jetzt wollte ich doch mal sehen, wie sich das Programm bei einem Dateibackup über das Heimnetzwerk verhält. Ich machte mich mit dem Programm etwas vertraut, trug als Ziel den Vaio mit dem Ziellaufwerk ein und wählte meinen Quellordner (67,6 GB) aus. Nach Klick auf "Fortfahren" poppte ein Fenster auf mit einem Fehlercode und der Meldung "Nicht verfügbarer Pfad zum Speichern der Aufgabe oder des Plans, wä". Nach Klick auf den Fehlercode poppte eine Webseite von EaseUS auf. Dort wurde beschrieben wie man einen Fehlerbericht erstellt und an EaseUS sendet. Ich habe nun das Backup-Programm wieder deinstalliert. Jetzt wollte ich wissen, wie sich mein Backup-Programm bei dem gleichen Dateibackup über das Heimnetzwerk verhält. Nach Start meines Backup-Programms und Eingabe der Quell-/Ziel-Adressen poppte nach kurzer Zeit ein Fenster mit folgendem Inhalt auf: "Acronis True Image Schließen Sie die Anwendung, die vermutlich die Datei gerade verwendet: \\Vaio\d\Horst_full_b1_s1_v1.tib Klicken Sie auf 'Durchsuchen', um einen anderen Speicherort zu wählen." Jetzt konnte man "Wiederholen", "Abbrechen" oder "Durchsuchen" wählen. Einen Fehlerhinweis gab es nicht. Ich habe also abgebrochen und auf dem Vaio nachgeschaut, ob das Programm schon irgendetwas eingerichtet hat, ich habe nichts gefunden. Als ich den Ziel-Dateinamen betrachtet habe ist mir aufgefallen, dass bei erfolgreichen Backup aus dem Ordner ein Backup-Archiv geworden wäre, also unbrauchbar für die sofortige Benutzung auf dem Vaio. Mein Fazit: Backup-Programme sind für die Synchronisierung von Ordnern nicht geeignet. Solange das mit MS SyncToy nicht geht, mache ich es jetzt, wie zuvor schon erwähnt, wie folgt: EINMALIG habe ich meinen Ordner vom PC auf einen USB-Stick kopiert. Das dauerte schon einige Minuten. EINMALIG habe ich 2 Batchdateien erstellt und auf den USB-Stick kopiert. Die erste Batchdatei kopiert mit Robocopy /MIR den PC-Quellordner Horst auf den Zielordner Horst auf dem USB-Stick. Die zweite Batchdatei kopiert mit Robocopy /MIR den Quellordner Horst vom USB-Stick auf den Zielordner Horst auf dem Vaio. Wenn nun nach einigen Tagen PC-Arbeit an den Dateien im Ordner Horst einige Änderungen angefallen sind, kommt der USB-Stick zum Einsatz. Nach jeweils wenigen Sekunden Laufzeit am PC und am Vaio, sind die Dateien im Ordner Horst auf dem Vaio wieder auf dem aktuellen Stand. Rechnet man nun das USB-Stick-Handling hinzu, dauert der ganze Vorgang ungefähr 2-3 Minuten. Das ist zwar nicht so elegant wie mit MS SyncToy, aber es funktioniert.

Gruß Horst
 

Ähnliche Themen

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert