Windows 10 - Explorer friert sporadisch ein

Dieses Thema im Forum "Software & Apps" wurde erstellt von Slotmachine, 24. Februar 2017.

  1. Slotmachine

    Slotmachine War schon mal da

    5
    0
    1
    Hi@all!
    Es passiert nicht immer – ich sag' mal sporadisch – aber dann nervt's bemerkenswert. Folgendes Prozedere: Ich möchte beispielsweise eine Dateianhang speichern, in einem neuen Ordner meiner Wahl > > [ Maus-Kontext/Speichern unter/Neuer Ordner/...]

    [​IMG]


    In 50% der Fälle erscheint oben stehende Fehlermeldung, Explorer friert ein, "keine Rückmeldung" in der Titelleiste. Das dauert ca. 30 bis 50 Sekunden. Danach kann ich den Ordner benennen, und die Daten wie gewohnt abspeichern. Passiert auch beim Speichern aus beliebigen App's, oder Strg+C/Strg+Shift+N/.../Strg+V –

    Nicht immer, aber oft. Woran kann das liegen?

    Danke für Eure Mühe, schon mal im Voraus, und Grüße an alle, Slotmachine!
     
  2. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    471
    33
    28

    Hallo Slotmachine,

    hast du eine SSD verbaut? Ich könnte mir vorstellen das es davon kommt. Aber ist nur ein Verdacht.

    Kommt bei mir auch öfter vor, dass das System immer wieder hängen bleibt. Bin da noch ein bisschen am Testen.
    Vielleicht hat ja jemand einen Lösungsvorschlag parat.

    Gruß
    oxygen
     
  3. CTS

    CTS Lebt hier

    1.059
    144
    63
    Hallo,
    die Frage ist was geschieht in diesen Moment ?
    Interessant wäre natürlich das ganze am Ressourcenmonitor zu sehen was genau wie belastet wird.
     
  4. Slotmachine

    Slotmachine War schon mal da

    5
    0
    1
    Hallo oxygen,

    ja, ich habe eine SSD – allerdings fehlt mir die Kompetenz, da einen Zusammenhang herzustellen, respektive daraus einen Lösungsweg zu generieren.

    Ansonsten läuft eigentlich alles wie geschmiert.
     
  5. Mendrace

    Mendrace Gast

    0
    0
    0
    Ich habe genau das gleiche Problem. Hat jemand evtl. eine Lösung?
     
Die Seite wird geladen...