Windows 10 Kumulatives Update schlägt immer fehl!

Dieses Thema im Forum "Updates & Patches" wurde erstellt von mot96, 1. Mai 2016.

  1. mot96

    mot96 Gast

    0
    0
    0
    Hallo,

    seit Februar kann ich kein Kumulatives Update, dass die Windows Build Version anhebt installieren!
    Alle anderen Updates werden ohne Probleme installiert.
    Bei dem ersten Update im Februar oder März kam zum ersten mal das Problem, daraufhin habe ich es ausgelassen.
    Jetzt im April wollte ich das neue Update was auch wieder die Build Version anhebt installieren, aber genau das gleiche Problem!

    Die Installation wird dabei normal mit 100% abgeschlossen danach sollte ja der Anmeldebildschirm wie immer erscheinen aber der kommt einfach nicht.

    Es bleibt wie folgt stehen:

    [​IMG]


    Der Ladebalken dreht sich aber, nur das sich nach mehreren Stunden einfach nichts ändert!

    Habe ein Notebook (Windows 10 Home 64 bit) mit 2 Grafikkarten (Intel und NVIDiA) beide auf dem neusten stand und auf meinem Desktop PC habe ich den gleichen Treiber am laufen und da gibt es keine Probleme!
    Weil ich am Anfang dachte es liegt an der Grafikkarte.
    Habe auch kein Virenprogramm außer den Defender laufen.

    Ich habe schon Windows Update Diagnostic Tool genutzt und die scannow Funktion, beides aber ohne Fehler.

    Wenn ich mit msconfig nur grundlegende Geräte und Dienste laden auswähle, dann klappt es mit dem Start, auch wenn ich einzelne Microsoft Dienste aktiviere, sobald ich aber wieder alle Dienste auswähle funktioniert es wieder nicht:( (Alle anderen Dienste sind immer deaktiviert!)

    In der Ereignisanzeige ist folgendes aufgeführt:

    Zu den Zeitpunkt bekomme ich diese Fehler:

    Der Winlogon Benachrichtigungsabonnent <gpclient> war nicht verfügbar, um das Benachrichtigungsereignis zu verarbeiten.

    Der Dienst StateRepository-Dienst wurde unerwartet beendet.

    svchost (1416) der Prozess wird aufgrund eines nicht behebbaren Fehlers beendet.


    Bei DCOM ist der Fehler "1084" aufgetreten, als der Dienst "ShellHWDetection" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {DD522ACC-F821-461A-A407-50B198B896DC}

    Bei DCOM ist der Fehler "1084" aufgetreten, als der Dienst "WSearch" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {7D096C5F-AC08-4F1F-BEB7-5C22C517CE39}

    Der Dienst Microsoft Passport Container wurde beendet - Zugriff verweigert.

    Die Geschwindigkeit des Prozessors "1" in der Gruppe "0" wird durch die Systemfirmware begrenzt. Seit dem letzten Bericht befindet sich der Prozessor seit 71 Sekunden in diesem Status mit verringerter Leistung.



    Kann mir jemand helfen?
     
  2. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    445
    31
    28

    Hallo, um welches Update handelt es sich genau?