Windows 10 nur im ersten Jahr oder dauerhaft kostenlos?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Ramin, 25. Januar 2015.

  1. Ramin

    Ramin Gast

    0
    0
    0
    Hallo,

    wie in den Medien zu erfahren war, soll Windows 10 gratis für Win 8 u. 7 Nutzer sein. Bezieht sich das kostenlose Updaten auf Win 10 jetzt nur auf das 1. Jahr und wandelt sich dann in eine Art Abo um?


    Oder bleibt Windows 10 nach der Installation dauerhaft kostenlos?

    Würde mich auf Antworten freuen.


    Euer Ramin
     
  2. oxygen

    oxygen Administrator Mitarbeiter

    443
    31
    28

    Hi Ramin!

    Das Gratis-Update wird es für Besitzer von Windows 7, 8.1, RT und Windows Phone 8.1 geben. Nach dem ersten Jahr wird Windows 10 dann regulär in den Verkauf gehen. Wer es bis dahin gratis heruntergeladen hat, darf es auch weiterhin kostenlos nutzen.

    Nutzer die das erste Jahr nach Erscheinen ungenutzt verstreichen lassen, werden dann für das Upgrade bezahlen müssen.

    Hier ein Twitter-Link von Gabriel Aul zu diesem Thema: https://twitter.com/GabeAul/status/558063018677112832

    Hoffe dir damit geholfen zu haben ;)
     
  3. Sonnenschein

    Sonnenschein Gast

    0
    0
    0
    Ich verstehe immer noch nicht den Vorteil von win7 zu win10

    Hallo @all,

    Ich bin sporadisch bei dem Forum Windows 7 aktiv.

    Bis jetzt konnte mir noch keiner so richtig den Vorteil erklären, wenn ich als Endverbraucher auf Win10 Upgrade.

    Was kann win10 besser oder schneller als win7 Prof? Also als privat User. Der seine Mails checkt, ein bisschen surfen, ein wenig MS-Office (2007), ein bisschen RAW bearbeitet und seine Steuerklärungen macht.

    Meine Hardware ist ein DELL xps 15" von 2012 oder so.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand da Infos gibt, die mir einleuchten.
     
  4. Gore

    Gore War schon mal da

    2
    0
    1
    Hallo Sonnenschein,

    wenn Du bis jetzt mit Deinem Windows 7 wunderbar zurecht kommst, nichts vermisst und keines der neuen Features von Windows 10 (z.B. Apps) brauchst und Dein Rechner schnell und stabil läuft, gibt es eigentlich keinen Grund für ein Upgrade auf Windows 10. Wie sagt man so schön? "Never touch a running system."

    Schau doch einfach mal, was Windows 10 so alles hat und entscheide dann einfach selbst, ob da etwas für Dich dabei ist, was ein Upgrade lohnenswert macht oder eben nicht. Dies muss jeder von uns individuell entscheiden.

    Mir persönlich sind auch zu viele Dinge in Windows 10 enthalten, die ich eigentlich nicht brauche. Mir würde es eher um den neuen (und hoffentlich moderneren) Kernel gehen. Vor allem, wenn man sich einen aktuellen Rechner kauft oder (wie in meinem und in vielen anderen Fällen) sich einen neuen Rechner selber zusammen baut. Da hätte ich schon gerne, dass ein Betriebssystem gewisse neue Hardware-Standards nativ unterstützt. Wenn man aber keine Hardwareänderung vor hat und sein System so behalten möchte wie es gerade ist, muss man nicht upgraden.

    Mir persönlich wäre es sowieso am liebsten, wenn man sich sein Windows 10 selbst zusammen stellen könnte. Also Kernel plus alle wirklich notwenigen Dinge und den Rest dann modular, was man eben braucht. Das, was man nicht braucht, könnte man dann von vorne herein weg lassen. Vielleicht gibt es sogar eine Möglichkeit, eine eigene Setup-DVD genau nach diesem Muster mit irgend welchen Tools zu erstellen? Eine Methode darüber kenne ich derzeit aber leider noch nicht.
     
  5. Toadwart

    Toadwart Kennt sich aus

    63
    15
    8
    Nur zur Info, an alle die sich diesen Thread anschauen.

    Das kostenloses Upgrade Angebot auf Windows 10 endet am 29. Juli 2016!


    Toadwart
     
  6. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    Es sind nicht nur Funktionen die nicht unbedingt gebraucht werden, bei PC die 3-4 jahre alt sind kann u. U. auch die Funktionstüchtigkeit sehr darunter leiden.