• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Windows 10 Pro übertragen

Thomas_88

Einmalposter
Hallo zusammen

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich zuerst mal kurz vorstellen:
Bin der Thomas, 32 Jahre alt und komme aus der Schweiz.

Habe eine kleine Frage an euch (hoffe hier auf Hilfe):

Habe vor kurzen meinen ersten PC zusammengestellt, welcher als Streaming für mein High-end Stereo dient. Habe zuerst ein Windows Home (OEM-Version) installiert und erst später bemerkt, das ich die Pro Version brauche, damit ich ihn über mein iPad steuern kann. Danach habe ich ihn via Microsoft Store auf das Pro upgradet. Jetzt habe ich Windows 10 Pro Retail. Laut Nachforschungen kann man Windows 10 mit einer Retail Version übertragen. Da ich mein System auf einer 2,5 Zoll SSD installiert habe und jetzt gerne eine M.2 einbauen möchte, würde ich mein Betriebsystem gerne auf dieser neu installieren und das Windows 10 Pro dort wieder aktivieren.

Meine Frage wäre: Kann ich die Lizenz ohne Probleme übertragen auch wenn ich sie vom Windows Home zu Pro gewechselt habe? Wenn ja, beim Kauf vom Pro habe ich keinen Produkt Key erhalten sondern wurde automatisch das Pro aktiviert, wie müsste ich vorgehen beim aktivieren? (im Windows steht, Windows wurde durch eine digitale, mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Lizenz aktiviert)

Besten Dank im voraus für Eure Hilfe

Beste Grüße
Thomas
 

cardisch

Stammuser
Moin,

willst du komplett neu aufsetzen oder, weil dein System ordentlich läuft, einen Clone erstellen?
Im ersten Fall kann ich dir nicht helfen, aber (vermutlich) wird es laufen.
Im zweiten Fall musst du vorab etwas klären:
Ist die M2 eine SATA oder eine NVMe-basierende? Im zweiten Fall MUSS das System jetzt schon im UEFI/GPT-Modus installiert sein. Dann kannst du "einfach" mittels eines Programms einen Clone erstellen.
Problem:
Du benötigst ein bootfähiges OS, welches deine (evtl. vorhandene) NVMe SSD erkennt, am besten ohne Einrichtung deinerseits.
Da würde ich dir das kostenlose Macrium Reflect empfehlen.
Gruß,

Carsten
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
wenn Du das System auf der M2 neu Installierst brauchst Du keine neue Lizenz da die Lizenz mit der Hardware verbunden ist. Das bedeutet wenn Du Windows 10 jetzt auf die M2 installierst wird Windows automatisch erkennen welche Lizenz auf den System war und diese Version auch auf die neue Platte Installieren. Es sollte bei MS gespeichert sein das dein PC eine Windows 10 Pro Version Installiert hat daher kein Problem das System auf einer neuen Platte aufzusetzen.
 

Ähnliche Themen

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert