• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Windows 10 startet nicht

SPICE_VR

Einmalposter
Moin Moin, alter Mann braucht mal Eure Hilfe.

MSI Aegis Rechner hatte beim Rendern von Bildern einen Komplettabsturz.
Beim erneuten Einschalten alles schwarz, keinen Pieps.
Erst Netzteil, danach Grafikkarte im Verdacht, doch nach Aus- und wieder Einbau alles ok.

Komme aber nur entweder ins BIOS (ESC während des Einschaltens gedrückt halten)
Hab dort schon die Reihenfolge geändert... im Moment steht ne externe USB Platte auf Rang 1 .... brachte aber nichts.

oder über F11 ins Boot device ((siehe Bild))
UEFI OS (WD My Passport 259F1004) ist eine USB platte auf dem ich ein Tools zum Installieren oder Reparieren von der Microsoft Site runtergeladen habe.
Windows Boot Manager (JMicron Generic 0214) ist die Original 240 SSD die Im Rechner war, hab ich aber vor 1 Jahr gegen die (P0: KINGSTON SA400M8480G )
ausgetauscht. Die 240 SSD ist jetzt über einen USB Adapter angeschlossen.

Wenn das Bootmenue angezeigt wird kann ich per Pfeiltasten hoch und runter, aber nur "Enter Setup" funktioniert.
Bei Auswahl (Return Taste ) eines anderen Menuepunktes friert der Rechner.. .also Tastatur ein.

Dank schon mal für Euren Einsatz / Hilfen
 

Anhänge

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
Stecke mal alle USB Geräte ab außer die Tastatur und die Maus.
Wenn Du mehrere RAM im PC hast nimm alle bis auf einen mal heraus.
Wenn Du 2 oder mehr Festplatten verbaut hast dann stecke alle anderen ab außer die mit Windows
je weniger da Läuft desto besser kannst Du denn Fehler eingrenzen also alles raus was nicht unbedingt notwendig für den Start ist.
- Grafikkarte nur wenn das Mainboard keine Grafikeinheit hat sonst die vom Mainboard nehmen
- Arbeitsspeicher braucht man nur ein Stück um zu Starten alle anderen raus
- Festplatten nur die mit Windows
- USB nur Maus und Tastatur alle anderen abstecken
- Extra Karten wie z.B. eine extra Soundkarte sollten ausgebaut werden
 

moguck

War schon mal da
Für was denn gleich den halben PC zerlegen ?
Leg deine Windows 10-Installations-CD ein und versuche eine Computerreparatur.
Das kann u.U. länger dauern. Und nicht gleich ausschalten, wenn der PC scheinbar keine Aktivität anzeigt - Geduld haben.
---
Und in Zukunft mach dir von deinem Betriebssystem mit AOMEI-Backupper einen betriebsfähigen Systemclon - eine kleine Festplatte oder eine kleine SSD sind ja wohl leicht aufzutreiben.
 
Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert