• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Windows-Absturz nach jedem Update

Axel Ms

War schon mal da
Liebe Leute,
hat noch jemand dasselbe Problem?
Schon seit geraumer Zeit passiert es nach (fast) jedem Windows-Update, dass der PC nach einigen Minuten abstürzt und automatisch neu gestartet wird.
Die Ereignisanzeige meldet dann:
"Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

Jetzt gerade habe ich dort unter "Warnungen" noch gefunden:

"Windows Hello for Business-Bereitstellung wird nicht gestartet werden.
Gerät ist AAD beigetreten (AADJ oder DJ++): Not Tested
Benutzer ist mit AAD-Anmeldeinformationen angemeldet: No
Windows Hello for Business-Richtlinie ist aktiviert: Not Tested
Windows Hello for Business-Bereitstellung nach Anmeldung ist aktiviert: Not Tested
Lokaler Computer erfüllt Windows Hello for Business-Hardwareanforderungen: Not Tested
Benutzer ist nicht über Remotedesktop mit dem Computer verbunden: Yes
Benutzerzertifikat für lokale Authentifizierungsrichtlinie ist aktiviert: Not Tested
Computer unterliegt none-Richtlinie. "

Mein Computer ist privat, ich habe nie versucht, eine "Hello for Business" oder was auch immer Version zu bekommen.
Kann es sein, dass irgendein Update mich irgendwo reingebracht hat (und jetzt wieder rausschmeißen will), wo ich gar nicht hinwill?

Und dass dort die Ursache für die wiederholten Neustarts liegt?
Gerade eben ist das sogar zweimal kurz nacheinander passiert.
Hat irgendjemand eine Idee oder einen Tipp?
Vielen Dank,
Axel
 
J

Jörn

Gast
Moin,
die Ereignisanzeige ist für eine solche Fehlersuche nicht ganz der richtige Ort.
Schau mal bitte im Zuverlässigkeitsverlauf. Dort die mit rot markierten raussuchen, auf technische Details klicken, einen Screenshot davon machen und hier einstellen.
 

Axel Ms

War schon mal da
Hallo Jörn,
danke für deine Antwort.
Ich bin deinem Rat gefolgt, finde dort natürlich auch die beiden gestrigen Abstürze, aber wenn ich auf "technische Details" klicke, erscheint nur:
"Das System wurde zuvor am ?11.?06.?2021 um 16:06:54 unerwartet heruntergefahren."
Einen Screenshot wollte ich gerade trotzdem posten, aber wenn ich auf "Bild einfügen" gehe, finde ich nur die Option, ein Bild aus dem Netz zu wählen. Bin ich zu blöd dazu?
 
J

Jörn

Gast
Gibt es den Ordner C:/Windows/Minidump und liegt da was drin?

Wenn du dort nichts findest, bitte das hier einstellen.
Erweiterte Systemeinstellungen öffnen. In der Windows Suche eingeben.
Dann so weiter
00007_001.png

Das eingerahmte sollte bei dir auch so aussehen.
00008_002.png
Auf OK drücken und warten bis er wieder abstürzt. Jetzt sollte statt eines Neustarts der Bluesceern kommen und eine dmp Datei erstellt werden.
Die findest du dann im o.g. Verzeichnis. Diese Datei als ZIP Packen und hier anhängen.

In dieser dmp Datei wird alles gespeichert was Windows zum Absturz bringt und im Idealfall auch der Verursacher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Axel Ms

War schon mal da
Hallo Jörn,
danke noch einmal.
Leider kann ich deine Screenshots nicht sehen. Wenn ich sie aufrufen will, erscheint

Oops! Wir sind auf ein Problem gestoßen.​

Du hast keine Berechtigung, diese Seite anzusehen oder diese Aktion auszuführen.

Den ad-Blocker habe ich übrigens für dieses Forum deaktiviert, werde zwar weiterhin bei jedem neuen Klick hartnäckig gedrängt, das doch endlich mal zu tun, was aber natürlich nicht geht, wenn er doch bereits aus ist (ich sehe ja auch Werbung)

Den Minidump-Ordner habe ich gefunden, dort sind auch zwei dmp-Dateien, allerdings keine von gestern (die jüngste ist vom 3.6.)
Und es ist immer noch so, dass ich bei allen Versuchen, etwas einzufügen, nach einer URL gefragt werde, nirgendwo eine Option sehe, meinen Rechner als Quelle zu nutzen.
Und nun?
 
J

Jörn

Gast
Es gibt in diesem Forum eine Beschränkung. Erst ab 30 Beiträge hast du die Berechtigung Fotos einzustellen.
Geht aber auch über
Bilder hochladen - abload.de

Um die Bilder anzuschauen, gilt das gleiche, ab 30 Beiträge kannst du den Adblocker anlassen.
Adblocker abstellen reicht auch nicht. Die meisten Browser haben einen eingebauten Adblocker oder Tracking Schutz, das muss auch aus.
Funktioniert das Speichern meiner Bilder auf deinem Rechner? Mit rechts anklicken, speichern unter.
Kannst du die dmp files denn zippen und hochladen. Alternativ auf Onedrive speichern und den Freigabelink hier einstellen.

Wie setze ich einen Screenshot hier in einen Forenbeitrag ein? | Windows 10 Forum: Windows-10-Forum.net

Hab meine Screenshots mal als Datei angehängt oder kannst du die auch nicht runterladen?
 

Anhänge

  • Bilder.zip
    43,8 KB · Aufrufe: 0
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Axel Ms

War schon mal da
Hallo Jörn,
zips downloaden geht leider auch nicht....
Ich habe jetzt mal Folgendes gemacht:
(Die Lösung 1)
Im Ergebnisprotokoll stand anschließend, dass Fehler gefunden und repariert wurden.
Ob das Problem damit behoben ist, werde ich beim nächsten Windows-Update merken.
Dir auf jeden Fall vielen Dank für deine Mühe!
Schöne Grüße,
Axel
 
J

Jörn

Gast
Moin,
mit diesen DISM Befehlen und sfc/ Scannow kannst du versuchen das System zu reparieren.
Ist aber auch auf gut Glück, weil die Fehlerquelle ja nicht bekannt ist.
Ich vermute eher einen Treiber Fehler.
Treiber können die aber auch nicht installieren, die musst du dir selbst beim Hersteller deiner Hardware laden und installieren. Diese Arbeit nimmt dir niemand ab.
Mit dieser dmp Datei kannst du eben genau feststellen, wo der Wurm drin ist.
 
  • Like
Reaktionen: CTS
Oben Unten