Windows PC zurücksetzen lässt sich nicht ausführen

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von adigo, 25. August 2015.

  1. adigo

    adigo War schon mal da

    5
    1
    3
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ich finde hier jemanden, der helfen kann. Wenn ich unter Windows 10 in den Einstellungen auf Wiederherstellen - PC zurücksetzen gehe, dann hängt sich das Ganze auf. Der Bildschirm wird ausgegraut und man kann nichts mehr anklicken, der Mauszeiger lässt sich aber noch bewegen. Auch nach mehr als einer Stunde bleibt alles noch so. Die Auswahl, ob man seine Daten behalten will oder nicht, kommt und kommt einfach nicht. Woher kann das kommen?

    Viele Grüße
    Adigo

     
  2. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    708
    76
    28

    Hallo,
    Firewall und Virenscanner hast Du ausgeschaltet ?
    Welche Programme laufen noch auf deinem PC ?
     
  3. adigo

    adigo War schon mal da

    5
    1
    3
    Ja, die sind aus. Sonst läuft eigentlich nichts spezielles. Selbst nach dem direkten Hochfahren klappt es nicht.
    Und unter Windows 8.1. hat es ja eigentlich sogar mit Virenscanner funktioniert.
     
  4. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    708
    76
    28
    Der Windows old Ordner wurde nicht gelöscht oder was darin verändert ?
     
  5. adigo

    adigo War schon mal da

    5
    1
    3
    Nein, darin wurde nichts geändert. Vor ca. 3 Wochen wurde das Upgrade installiert und so mit der Zeit habe ich festgestellt, dass z.B. einige Spiele sich seit Windows 10 nicht mehr starten lasssen. Daher wollte ich Windows zurücksetzen und es dann noch einmal versuchen.
     
  6. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    708
    76
    28
    Was für Spiele sind das ?
     
  7. adigo

    adigo War schon mal da

    5
    1
    3
    Ich habe jetzt einen anderen Weg gefunden. Ich habe mir mit dem Media Creation Tool ein ISO Image runtergeladen, das gebrannt, installiert und bei Nachfrage die Eingabe der Seriennummer übersprungen.
     
    alter sachse gefällt das.