• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Worauf könnt ihr nicht mehr verzichten?

Lando

War schon mal da
Hi,

ich habe gerade mit nem Kollegen gesprochen und der kann mittlerweile schon gar nicht mehr ohne CCleaner arbeiten. Ich persönlich habe Ashampoo Photo Card 2, damit kann man super easy individuelle Grußkarten und Gutscheine für jeden Anlass zusammenzuklicken.
Allerdings ist es echt ernüchternd dass es noch nicht so viele gute Alternativen zu Excel gibt. Oder kennt ihr ein tolles Tool - und jetzt kommt bitte nicht mit Open Office!
 

CTS

Windowsflüsterer
Hallo,
Libre Office ist besser als Open Office und wohl eine der wenigen Alternativen, auch Soft Maker Free Office kann man hier noch aufzählen.
Wer hat nicht seine Tools die er auf fast allen PCs schon installiert hat
z.B:
- Team Viewer (um auf anderen PCs zugreifen zu können)
- PDF24 (um PDFs zu erstellen und zu bearbeiten
- Screenpresso (um Screenshots zu machen und die Bilder auch gleich zu bearbeiten)
- Irfan View (um allerlei Dateien die man bekommt anzusehen)
- QuickDic (um mal ein Englisch Wörterbuch zu haben)
 

Pelikan

War schon mal da
Ich persönlich finde für eine klassische Bildbearbeitung für Pixelgrafiken Paint.NET ganz gut. Die App ist zwar kostenpflichtig, als Desktop-PC-Version ist sie gratis.

Im Büroalltag finde ich noch eine Mailsoftware wichtig , Dateimanager und PDF-Tools.
Da finde ich FreeCommander XE 2017 ganz nett, weil man simultan in zwei Dateifenstern arbeiten kann
Mit Q-Dir kann man bis zu vier Ordnerfenster gleichzeitig betrachten, auch nicht schlecht.

Die Frage ist, wozu man Excel gerade nutzt. Also wozu genau soll denn die Alternative sein?

Laut https://www.industry-press.com/business-analytics-tools/ braucht es eigentlich nur ein zusätzliches Tool, wenn man verschiedene Datenquellen in Excel kombinieren will. Ich finde es auch sehr umständlich und fehleranfällig, wenn mehrere unterschiedliche Datenpakete miteinander in Verbindung gebracht werden. Aber gut...
 

Ähnliche Themen

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert