Datenträger nach Win 10 Upgrade immer 100% ausgelastet

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Dsagz, 24. April 2016.

  1. Dsagz

    Dsagz Gast

    0
    0
    0
    Liebe Community,

    seit ich das Windows 10 Upgrade durchgeführt habe ist mein Datenträger permanent 100% ausgelastet, obwohl ich teilweise gar nichts offen habe. Ich kann mit dem PC (Lenovo E530c) kaum noch arbeiten, da so langsam. Hier die Tätigkeiten die ich vorgenommen habe um den Fehler, falls es einer ist, zu finden:


    • Ich habe im Taskmanager nach Prozessen gesucht die hierfür verantwortlich sein könnten - ohne Erfolg. Die Prozesse sind sehr variabel und ich konnte keinen spezifizieren.
    • Das Laufwerk habe ich auf Schäden gescannt - auch ohne Erfolg.

    Anbei ein Screenshot des Taskmanager. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Wäre nett wenn die Antwort nicht zu technisch ist. :(

    Viele Grüße

    [​IMG]
     
  2. CTS

    CTS Forenmaskottchen

    709
    76
    28

    Hallo,
    Wenn Du im Task-Manager auf Leistung gehst hast Du unten den Button Ressourcen Monitor, dort kannst Du auf Datenträger gehen und nachsehen was so heftig auf der Festplatte schreibt.

    Gruß
    Helmut :)
     
  3. W453412D

    W453412D War schon mal da

    3
    0
    1
    Nach einem Update/Neuinstall könnte der Indizierungsdienst für Voll-Last sorgen, weil alle Datenträger für schnelle Suche indiziert werden. Alle Dateien werden dafür gescannt und ein Index aufgebaut. Das dauert etwas und sieht im Task-Manager fürchterlich aus. Sollte aber (abhängig von der Größe der HDD) irgendwann wieder auf Normalwerte runtergehen. Wie ist das bei Dir?
     
  4. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    Das Problem hatte ich auch ,allerdings mit einem etwas älterem Motherboard. Seit Ich das gewechselt habe ist alles O.K.Eine Frage hätte ich allerdings auch : Welche Programme sind denn alles im Systemstart. Evtl. hilft es ja dort mal etwas ,,aufzuräumen''