• Herzlich willkommen im Windows 10 Forum. Die Teilnahme am Windows 10 Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen zu Update, Upgrade, Installation, usw. über das aktuelle Betriebssystem von Microsoft warten auf dich.

    Hier in unserer Community findest du Hilfe zu Upgrade- & Installation, Fehlerbehebung, Anleitungen, Fragen & Antworten und vieles mehr.

    ✓✓ JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN UND EINE FRAGE STELLEN ✓✓

Software im Dunkelmodus

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo zusammen,
ich habe eine sehr dumme Frage ! Ich habe Schwierigkeiten mit den Augen ! Deshalb habe ich jetzt beim Computer, Browser, Webseiten auf den Dunkelmodus umgeschaltet um die Augen zu schonen ! Jetzt frage ich mich, ob es die Möglichkeit gibt Software und Apps auch im Dark Modus, Dunklen Modus zu verwenden ? Das wäre Super ! War nur mal so eine Idee ! Falls es die Möglichkeit gibt, wo stelle ich das ein ? Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Moin,
nur wenn die jeweilige Software das unterstützt.
Entweder wird bei der Installation danach gefragt oder du kannst es in der Software einstellen.
Die Einstellung in Windows betrifft nur Windows und die vorinstallierten Apps. Andere Microsoft Produkte unterstützen das eigentlich auch.
An welchen Apps/Software möchtest du denn den Dark Mode?
 
  • Like
Reaktionen: CTS

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo Jörn, danke wieder mal für Deine Hilfe ! Ich möchte den Dar Mode bei folgender Software einstellen : WiseCare 365 Pro , Slow PC Fighter 2, FullDiskfighter, AVG TuneUp und eventuell beim Telegram , Virusfighter , PDF Viewer ! Aber glaube das wird bei den Programme nicht gehen , oder ? Gruß Michael
 

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo Jörn, habe die Software Ashampoo Office 2018 vergessen ! Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Kenne ich alle nicht. Gehe mal die Einstellungen durch.
Von Ashampoo habe ich auch was (nicht das Office), dort kann man das auf dunkel stellen.
Telegramm geht evtl. auch.

BTW:
Von AVG Tuneup rate ich dir dringend ab. Solche Programme greifen tief in das Windows System ein und können so für reichlich Probleme sorgen.
 
  • Like
Reaktionen: CTS

Michi2020

Ist öfter hier
Oh Danke Jörn für den Tipp wegen AVG TuneUp ! Ich werde es sofort deinstallieren ! Vielen Dank für den wertvollen Tipp ! Alles Gute ! Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Die anderen Programme, die du da installiert hast, habe ich jetzt erst realisiert.
WiseCare 365 Pro , Slow PC Fighter 2, FullDiskfighter, AVG TuneUp
Was genau bezweckst du mit solchen Tools??
Diese Versprechen das die den PC schneller machen ist stumpf nicht wahr.

Die Registry z.B. ist wie ein Lexikon aufgebaut. Das blätterst du ja auch nicht komplett durch, wenn du dort was suchst. Sondern du suchst gezielt nach dem Eintrag. Genauso ist es mit der Registry. Wenn dort also irgend ein verwaister Eintrag vorhanden ist, hat das absolut keine Auswirkung auf irgendetwas.
 

Michi2020

Ist öfter hier
Hmm Danke erstmal ! Also sind diese Programme sinnlos ? Habe ich das richtig verstanden ? Das heißt die bringen überhaupt nichts und brauchen nur sehr viel Platz ! Ich kann diese auch deinstallieren ? Habe eine Frage an Dich Jörn, kann man überhaupt den PC schneller machen ohne diese Programme ? Wenn ja, kannst Du mir sagen welche Einstellungen ich vornehmen muss ? Wäre sehr nett von Dir ! Danke für Deine Antworten ! Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Am besten läuft ein PC wenn man ihn einfach machen lässt, ohne mit Tools in das System einzugreifen. Solche Tools bremsen eher noch aus. Entweder liegen sie im Autostart und verlangsamen das Booten und/oder sie laufen im Hintergrund mit.
Es gibt die Windows eigene Datenträgerbereinigung. Die reicht völlig aus.
Die Treiber sollten auch die passenden sein. Die gibt es nur auf der Hersteller Seite deines Rechners. Dafür bitte auch keine Driver Booster nutzen.
Im aktuellen Windows 20H2 erledigt Windows das auch mit den Treibern. Sollte zumindest.
Was hast du denn für einen PC??
Hat der eine SSD und genügend Arbeitsspeicher.

Vielleicht gibt hier ja noch jemand ein Statement dazu ab, damit du ein paar Meinungen hast.
 

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo Jörn ich sende Dir zwei Screenshots da siehst Du die Informationen was Du haben möchtest ! Der PC ist leider schon 3 bis 4 Jahre alt und hat nur eine SSD Festplatte ! Noch eine Frage zu Driver Programme ! Brauche ich Driver Genius 20 auch nicht ? Gruß Michael
 

Anhänge

Jörn

Stammuser
3-4 Jahre ist doch kein alter, meiner ist älter.
Eine SSD ist doch gut. Die 4 GB Arbeitsspeicher könnte man mal auf 8GB aufrüsten.
Ein Intel i3 ist eben kein Rennpferd.
Die Driver Programme suchen dir im Netz alles Mögliche zusammen, auch Beta Treiber.
Mit "was hast du denn für einen PC", wollte ich eigentlich die genaue Marke/Hersteller wissen.
Treiber müssen nicht die neusten sein, sie müssen passen und das liefert nur der Hersteller.
Viele Hersteller von Laptops/PCs modifizieren ihre Hardware und die Treiber dafür. Wenn du dann irgend etwas installierst, gehen die Probleme los.
Als Beispiel: Mein Soundtreiber von Lenovo ist aus 2015 und direkt von Lenovo geladen. Wenn ich mir den aktuellen direkt von Realtek installiere, habe ich keinen Ton mehr.

Wie gesagt, diese ganzen Tools müssen keine Probleme machen. Stehen aber ganz oben auf der Liste als Verursacher. Erst recht, wenn sie so zahlreich wie bei dir im Einsatz sind.
Sinnlos sind sie aber alle.

Du hast ja auch erst kürzlich neu installiert.
Meine Empfehlung wäre:
Installier neu, wenn es keine zu großen Umstände macht und lass das alles weg.
Welchen Vieren Scanner hast du am Laufen?
 

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo Jörn, wie kann ich die Marke/Hersteller auslesen für Dich ? Ich habe es mit msinfo32 probiert ! Sehe aber nichts ! Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Steht nichts auf dem Computer?
Oder in der Windows Suche dxdiag eingeben.
msinfo32 sollte aber auch die Infos liefern.
 

Michi2020

Ist öfter hier
Hallo Jörn bei mir steht nur bei Hersteller : Intel Coporation und etwas von Gigabyte ! Model : H8IMD52V ! Sorry kenne mich nicht aus ! Gruß Michael
 

Jörn

Stammuser
Ist das ein Laptop, Desktop PC oder was selbst zusammen Gebautes?
Hier gibt es die Treiber für dein Mainboard.
Zuerst den Chipsatz Treiber, das ist die Basis.
Bevor du jetzt irgendetwas installierst, solltest du aber ein Backup machen.
Wenn alles läuft und du zufrieden bist, kann auch alles so bleiben.
Diese Dinge würde ich aber im Hinterkopf behalten, wenn du mal neu aufsetzten möchtest.
 

Jörn

Stammuser
Das sind immer die Richtigen, zig sinnlose Tools auf dem Rechner aber das wichtige, ein Backup, fehlt ;).
Da brauchst du ein Programm und ein externes Speichermedium, am besten eine USB-Festplatte.
Einen USB-Stick (4GB) zum Starten. Falls dir das System mal abschmiert kannst du von dem Starten und das Backup wiederherstellen.
Das hier ist sehr beliebt
 

Michi2020

Ist öfter hier
Danke, ich habe ein USB Festplatte und ein Backup Programm habe ich auch ! Sogar eine Gratis Vollversion ! Nochmals danke für Deine großartige Hilfe ! Ich werde alles so machen wie Du mir vorgeschlagen hast ! Gruß Michael
 

Ähnliche Themen

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für windows-10-forum.net, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert