USB-Massenspeichergeräte nach Update nicht mehr nutzbar

Dieses Thema im Forum "Updates & Patches" wurde erstellt von wulfi, 28. August 2016.

  1. wulfi

    wulfi Gast

    0
    0
    0
    Ich kann nach den letzten Update für Windows 10 weder zu USB 2.0 noch zu USB 3.0 Anschlüssen an meinem PC (Medion 8302) Massenspeichergeräte nutzen.
    In der Taskleiste erscheint das Symbol mit dem Quick INFO: Hardware sicher entfernen und auswerfen. Im Gerätemanager werden keine Fehler angezeigt, die Treiber sind aktuell und der Gerätestatus sagt: Das Gerät funktioniert einwandfrei.
    Drucker, Tastatur und Maus sind allerdings davon nicht betroffen.
    Wer kann mir helfen?

     
  2. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18

    Geräte oder nur das eine ?? Hast Du das schon mal mit einem anderem Stick,ext. Fp. versucht ??
     
  3. wulfi

    wulfi Gast

    0
    0
    0
    Das ist bei meinem Notebook genau dasselbe, ich habe auch mehrere USB Sticks verschiedener Firmen ausprobiert. Immer dasselbe negative Ergebnis!
     
  4. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    Irgendwie Komisch, hab das gerade an meinem Desktop probiert da geht es.
     
  5. Wulfi

    Wulfi Gast

    0
    0
    0
    Ich habe mir jetzt neue USB Sticks (Intenso)gekauft, jetzt klappt es wieder!
    Für die Bemühungen trotzdem vielen Dank.


    MfG
    Wulfi
     
  6. alter sachse

    alter sachse Stammuser

    204
    11
    18
    und die alten mal Irgendwo Formatiert ??
     
  7. wulfi

    wulfi Gast

    0
    0
    0
    Genau so sieht es aus!


    MfG
    Wulfi